Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
02.10.2023
News  
 

Bauarbeiten verlaufen nach Plan

Die neuen 6er-Sesselbahnen Gauxjoch und Trattenbach werden Mitte November behördlich abgenommen. Sie sind somit für die Wintersaison 2023/24 startklar.

Jochberg | Beim Bau der beiden Anlagen handelt es sich um Ersatzinvestitionen. Die beiden Lifte wurden frühzeitig erneuert, weil die Konzession für den 3er-Sessellift Trattenbach mit Ende der Wintersaison 2024/25 ausläuft und der Gauxjoch-Schlepper in die Jahre gekommen ist. Bei dem Baulos wird großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Die ökologische Bauaufsicht begutachtet die Baumaßnahmen regelmäßig und lobt das große Engagement. So werden beispielsweise alle Baumaschinen, die vor Ort im Einsatz sind, ausschließlich mit HVO-Dieselkraftstoff (hydriertes Pflanzenöl) betankt. Die alten Lifte wurden umweltschonend demontiert und das wiederverwertbare Material direkt vor Ort für die weiteren Bauarbeiten aufbereitet.

Auf der Zielgeraden befinden sich derzeit die Bauarbeiten der Tal- und Bergstationen sowie die dazugehörigen Diensträume. Ende September erfolgt der Seilzug für beide Anlagen sowie die seilbahntechnische und elektrische Inbetriebnahme. In die Neuerrichtung der beiden 6er-Sesselbahnen investiert die Bergbahn Kitzbühel 23 Millionen Euro. Baufortschritte sind im digitalen Bautagebuch ersichtlich: kitzski.at/neubau. KA/ali

Bild: Leicht versetzt: Der neue Standort der Bergstation der 6er Sesselbahn Gauxjoch am Bärenbadkogel. Foto: Stefan Seeber

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen