Ausstellung-Bildnis-Pillersee-in-Hochfilzen img_6569.jpgimg_6558.jpgimg_6551.jpgimg_6566.jpgimg_6559.jpgimg_6556.jpgimg_6561.jpgimg_6550_1.jpgimg_6546.jpgimg_6547.jpg
23.11.2022
News  
 

Ausstellung Bildnis Pillersee in Hochfilzen

Für jeden Pillerseetaler ein Muss - die Ausstellung Bildnis Pillersee in Hochfilzen.

Das Bildnis Pillersee veränderte sich im Lauf der Jahrhunderte. Wie? Das zeigt euch diese umfangreiche, sehr interessante Ausstellung. Geöffnet noch bis Sonntag, 27.11., tägl. 16-20 Uhr.

Der Heimatverein Pillersee investierte unzählige Stunden an Arbeit und Zeit um die 150 Werke von Malern – beginnend aus dem Jahre 1655 bis zu Künstlern der heutigen Zeit zusammenzutragen. So finden sich Werke vom Hofmaler Thomas Ender, Julius Köhler, Marie von Panz, Kathleen Wylie (schottische Künstlerin), Wolfgang Capellari, Manfred Folie, Kathrin Hinterholzer, hochgesicherte Leihgaben vom Ferdinandeum Innsbruck und natürlich auch Bilder vom Biathlon in Hochfilzen von Künstlerin Patricia Karg, und viele mehr.

Schmunzeln muss man bei der Geschichte zum Bild und zur einzig verbliebenen Trainingsjacke der Wasserrettung St Ulrich von Friedensreich Hundertwasser. Wobei das Intarsienbild, welches der Künstler Erich Geisler mit 40 verschiedenen Edelhölzern hergestellt, hat für großes Staunen sorgt.

Übrigens: In der Ausstellung findet sich auch ein Bild vom Künstler Heinrich Tilly dem die nächsten Heimatblätter im Kitzbüheler Anzeiger gewidmet sind.

Tipp: Bucht eine der kostenlosen Führung mit einem der Kuratoren – und ihr werdet erstaunt sein, wie wenig man von seiner Heimatregion weiß. Sandra Neumayer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen