22.01.2022
News  
 

50. Koasalauf leider abgesagt

Aufgrund der sich ständig ändernden Vorschriften und Auflagen, sieht man sich leider dazu gezwungen, den Int. Tiroler Koasalauf auch dieses Jahr abzusagen.

St. Johann | Eine Durchführung des traditionsreichen Koasalaufs mit der gewohnt hohen Qualität und tollen Stimmung ist unter den aktuellen Umständen leider nicht möglich. Das 50-Jahr-Jubiläum ist aber natürlich nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben - der Koasalauf 2023 wartet schon.

Bereits bezahlte Nenngelder werden in den nächsten Wochen rückerstattet. Als Alternative zum Koasalauf gibt es dafür zwei App Runs, welche von der Absage nicht betroffen sind. Diese gehen sogar in die Verlängerung. Bis 27. Februar, 23:59 Uhr können Langläufer die beiden App Runs nutzen und tolle Preise gewinnen.

App Runs können genutzt werden
Die zwei App Runs können individuell und jederzeit mittels der STRAVA-App bestritten werden.
Der anspruchsvolle Koasalauf App Run (15 km) mit Start und Ziel im Koasastadion St. Johann sowie der etwas einfachere Airport App Run (7 km) mit Start und Ziel am Flugplatz in St. Johann werden angeboten. Weitere Informationen unter www.app.koasalauf.at.

Bild: Das Plakat zum Jubiläum. Plakat: Veranstalter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen