02.09.2022
News  
 

4.100 Euro für die Hundestaffel

Kitzbühel | Das 10-Jahr-Jubiläum des Filmfestivals Kitzbühel und eine ebensolange Partnerschaft mit dem Kitzbüheler Anzeiger als Medienpartner nahm man zum Anlass, Spenden zu sammeln.

Nina Hipfl-Reisch (FFKB) und Anzeiger-Geschäftsführer Peter Höbarth (li.) übergaben an den Leiter der Hundestaffel der Bergrettung Bezirk Kitzbühel, Richard Pali (2.v.r.) und Hundeführer Peter Haidacher einen Scheck in Höhe von 4.100 Euro. Das ist der Erlös des Kitzbüheler Anzeiger Kino-Abends, des Charity-Rouletteabends im Schlosshotel Lebenberg und der Unterstützung des FFKB-Sponsors „The Grow“, der sich mit 2.500 Euro an dieser Spenden-Aktion beteiligte.

Bild: Die Spende wird für Ausrüstung verwendet, was auch die beiden erfolgreichen Spürnasen „Buddy“ (l.) und „Lilly“ freuen wird. Foto: Lutzmann

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen