Archiv Viewer

Ausgabe im Vollbild öffnen
Zurück zur Übersicht
- - RlbflVj1n 2nbeiget eumta, g. Zuni 1951 cjtllereincfreibung. ür Öa cutjar 1951/52 finÖet Öle cütereincfreibun9 in Öle oI- unb an»lfrnute RiAbübel am reitag, Öen 15. Zuni, trnn 8 bie 12 unb bon 14 bi 17 Ur in ben cuffnfeien itcitt. Zur infcreibunq in Öle tSfdue müffen affe Rinber mitqeract werben, Öle bii3 3um 31. 0e3ember 1. 3. Öa 6. £ebenalr beffenben. ür nicft in ihüeI ebnrene muf ber ebur1- fcf)ein orqett'ieen Werben. £Xter Öle förerticfe unb geifliqe ic- nung ber einber entfcljeiÖet Öa efunÖ- fjcitcam1. ie Yticftbefotgung ber 1eTÖefflct ielt 3trofberfoqung feiten ber 6duI- beörÖe nacfj ficf. 3ur infcfireibunq in Öle ubtcfue müfen affe Rinber mit rtern Ober r- 3iehungberedtigten erfieinen, Öle im 6cfuflaIjr 1951/52 neu in Öle 1. Sefeffe eintreten. Mit3ubringen ift boe IeIe 5aW- jaf)re3eugni. Die infcfreibunq für 1nEfl1rtiae ift am amtaq, 16. - Juni, on 10 bi 12 unb ton 14 biis 16 £1r. D ie 1uf- naljme 2lui3toörtiger ift befcf)rünft. YUlere fjierüber hei ber 3uftdrbiqen cef)ufleltung. ür Öle 2oIrnute: arf Oriümenn, Oberlichter. ür Öle 'auptfciute: 5ran3 Aoler, Direftor. Die freibiflige eeuerturbt t,on 3i. Zonnn labet 3UM efuce ibte0 75jhriqen Orün- bungofefteij am 9. unb 10. Zuni er3ticrj ein. e ft f o tg e: 6amtag, 9. Zuni: 8 Uhr: eröffnung berranÖt,er- fütunqfjau in ber 23oCe fcfjute. 20 U[)r: 1afonert. 21 Uhr: eftabenÖ im aaTe beE3 Oaft- bofeo„23dren". / 6onnt(ig, 10. Zuni: 7 Uhr: mfang ber euerheren unb eftgdrte. 9 £1r: 2lbmarfcf) 31-ir etÖmeffe. 9.30 £1r: elÖmeffe, eft3ug, 5e1Öen- erung, 2orbeimarfd). 13 £lbr: Rort3ert ber 1ufifftieITe 3anft Zoonn. Zabrmart am SDLIUptp10,e. 19 Ur: Zeenbigung ber ranÖt'er- ütungfdau unb ber euertiebr- geriteaufteffung. 3um ecit erfcf)einen Öle Mufiffiapeffen ircTÖorf, Q3rttLlhduff, et. 3ctfob unb Lf,ffmau. 2iuf3er ben 213ef)rcn Öe eir- fe&i ibüel haben baijrifme, aIburger unb eübtiroter Obite ifjr rrcfjeinen an- gemelÖet. Die 21uefteffutici unb Öle ranÖ- erhütunqfchau rufen im qanen £anÖ qrof3e Sntereffe feror; aber audj Öle 2ebö1erung bon t. Zof)ann h,irÖ ein- geloben, Öle ranÖberütungfcfjau ein- geljenb u beficfjtigen. ii[illf11fJ!1 (st. Zof)nnn - eboren vurÖe: eine ebelyn bem raftf(1f)rer 2Inton 211toffier unb ber Margarete, geb. 3anr, Wohnhaft 230ner- ftraf3e 51; ein 6ebciftian Eiern fletger- meifter ehaftian erterer unb feiner rau SrmgarÖ, geb. 1mjer, Biefoferftrce 2. ffietraut hurben ber enqTer- ctehllfe 29i15elm oii, ieberhrunnerftraf3e r. 450, mit ber Saugehilfin Zngeborg öfIlnger iaue Aufitein. - eftorhen finÖ: am 29. Mai Öle Ytentnerin Ratbarina Öer, h,ohnaft ge- toefen aiferftraf3e 541, im 78., unb am 1. _Juni ber Rentner 30fef S,ÖCf, eibern- Öorf 244, im 77. 2,ebeneiabr. 2fletaUÖiebe. 21m 16. Mai mit- tage hrnrben bem Znftaffateur 2inton runnfclmieÖ tun. nue bem untierflz'err- ten Veriftättenroum 3tvei uferrobre im QBerte trnn 1600 chifllng Öurcf) Unhe- fannte gertoTen. ieberbrunn. - getraut t,urben: ber Miauter 2Ifoi Taniqq mit ber jDauetocbter Marianne QBürtI, beibe ieberbrunn; ber g,uforbelter Zofef D an T, ieherbrunn mit ber £anÖatbeiterin Margarete 60Öer, t. Ulrict. odfiIen. - tm 29. Y1tni inbenbij geriet eine %eiÖenbe Aub Öe auern Rupert 2Bör- alitter Öur einen fcTnbhaften 3aun auf ben anörer unb ttnirÖe t,om -3ug geftreift. Die SaIbin tuurbe am inter- bein feictjt t,ertet. 21n ber £otomotie tuurbe ba .eifabeI befeNibigt. )er oU ift nocf erü1tnimdiq günftig abgelaufen. 6t. Ulricb 0. 13. - Zn et. 2lÖotarl finb Öle erften t3rnbeier eomniergdite eingetroffen. Man erbofft fiCfJ bei une eine günftige 6aijon, Öenn eij treffen 2lnfraqen iaue affen euroüifcben £ünbern ein. - Die £atfcf)enbrennerei ber e- rofln fjnt ifren Zetrieb toieÖer aufge- nommen. - Die fürflcfj qegrünÖete 'Zt3alÖbau- g enoffenf cf) aft tdjlte u ihren Obmann ben Zrigtbattern £eonbarÖ lfcber. - Die 6ennereigenoffenfcbaft t. oann 3d5it nun auch Öle ua- racier rnauern u i5ren 11itgfleÖern. %irdjberq - etrnut tvurÖen: ber «emeinÖe- fe!retir Mcg Plaequmm„, r mit ber ritnten Margarete Zeneuein. - eftorben ift am 31. Mai ber f)intergebene £eitnerbauer peter cfiif- unger, 82 3ahre alt. 33eftenÖorf. - flutge 91ettungetcti. Die 19- ührige 50-umagÖ Marianne (ieberer er[or beim Uberf(f)reiten eineij fcf)malen teqei in ber Töhe ber aflerhacfjafte (2Binbauta1 boti Ofeig)get-oicbt unb fi'1rte in Öle Socfnoffer führenÖe 23inÖauer- octe. Die eÖauernherte terfdanb in ben BLuten. 3t,ei nocf anoefenÖe 2Jrbeit- toffeginnen Fafjen fle tofjl ein i ge Mole auftaucf)en, fonnten ihr aber nicht ju ilfe fommen. etton 50 Meter unterhalb ber Unfallltelle ragte ein grofer stein mitten aui bem 23achbett, an Ölefen fonnte fit fich fchlefticf feftUammern. )er in ber Yi1e rbeitenÖe 23auer £eonharÖ ra1l ton Unterbogen hörte Silferufe unb begab fich fofort an Öiee stelle. 2IIt er falj, toae ‚affiert War, hoffte er eine tanqe fjolen, bemerfte eÖocf), Ö0f3 ficf boe 2Mdbffien am stein faft nicht mehr fetholtcn fonnte. Tun fchritt er, felbft uiter qröter cefabr, in ben ftarf reifenÖen 2BitÖbach. Unter 21ufwanÖ ber [etten A.röffe gelang ee ihm kfjlieblicfj, Öle fehon tLiliig rfcfjöWte u bergen. So ,fqnrten. - 'eboren rurÖen: eine 2lnne- marle bem Orünberbauern )Ttatthüu 3a5 unb feiner rau 2inna, geb. .3of3; ein 2lnton bem ffilemmerbauern Zofef crjro[f unb jeiner rau 2inna, geb. - 5e1r0,ut tturbe: ber 2iutomecha- niter Zofef 1 fja1er auo 6t. Zobann mit ber 5cf3neiÖerin erna 21ieÖerr, of- garten Zodjberg. - 23 r a n Ö. 21m (onntaq, 27. Mai um 3chn Uhr bormittaqs brach :m 3roft- 5du1 ein achbranÖ au, ber olücfficher- vcife im Moment bee &ntiteben23bemerft unb auch qetöfcht Werben tarnte. Die Urfache bee 23tanbee triar ein unfenflug aue Öem Rcmin. IJl!IlI!1IIIITT1ItITIIIIIII!ffluIlUIFlllhIttIIIUIlIIVhtIIItItIlIIlIIIIIltIIllt IIUIIIIIIIITIIII!TT!III FImtheater Kitzbühel 8.-10. „er orte cUnber.' 11. u. 12. „tucb ber 2erqanqenbeit." 13. u. 14. „1kn fielt nicht mit ber siebe." Filmtheater St. Johann 1.T. 8. u. 9. "oc153 231eicbgefiebt." 10. u. 11. „er TUI1iontr.' 12.-14. „Der Pfarrer bon irdfe1h.' , Mut freitag, :5. „Die babenbe 23eni."
< Page 1 | Page 3 >
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen