Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 

Archiv Viewer

Ausgabe im Vollbild öffnen
Zurück zur Übersicht
Vb. b.. amto, 26. Mai 1951 13reid 30 trofifjen 2. labrqnnn. Tummer 21 ~ Reifeeinbrüde 1bft ei er 2oftoiuudr1diten jürflfj bar ee irir bur oetoobn bieit geworben Reifen ino 21u&'fanb u unter- neljmen, um international beanr'te 2in- ter- unb c.ommerTde unb beten für ben rembentrfefr bienenben inric1tungen fennen u terren unb u ftubieren. $lnb fo galt ncf) tanqer Unterbrecfjung mein erter Q3efocb h,ieberum bem h,ofjtbefann- ten 5fi3entrum onbo i3. um u fefjen %c bort Yteue• gefcfjaffen tuurhe. Zmmer %'oie- ber ift mcn t,on ber Iarfenn reftLo be- geiftert, fdf- rt man entt.ieber noc h SutIi (14 eilemeter 21bfa1ri) ober nacfj f%lo- ftere ab. Übrigen erregt am Tetteren 1at Öle ea orifebuna, ein Lofat mit alten stuben unb t,oTftümlker 'in- ricfyung a1Tgeneine Juffehen. Man %tür- be bei un nur recht tun, ben guten alten iroTer C—til .i »gegen, benn fo irctig liebt ber fremt nft, ba er mobernere Rdu- me ja qehröbniieb baFeim in biet berferer unb eleganterer iufrnacfunq u fefjen befonimt. un auf ber unenÖlicf langen arfenn-1bfahrt fonn auf ftei!en gänqen unb fanfftn )1tutben leber fifabrer ficf noch eteniuft auoben unö auch ein mitte(mäf3iger aTjrer fjat Öle YflöglicTjfeit flcf) atembercubenbe echüffe u leiften. Reben er 13lite flnb h,eitaugebehnte figebiet:, bie fo tvie bei une nicht be- fahren tterben, benn ber fjeutige fifafjrer bet'oruat nur jolef5c Qlbfcibrten, Öle er mübetoi3 mit Ofififte unb eeilbebnen er- reicht! 'ortr.ittagd gteidj Öle Dorf ober YTaerfpf Zoll unb trenn ei3 fo rictig ctufgefirnl ift, bann fchnefl binauf 3ur ergftatbn, um ficf) tüc htig braun u brennen, un tincbmiltctgij hinunter ir.e Zal ber arfnn! 2luf ber 14 kilometer Tan- gen 2.1b-afjrr gibt ee in furer eiben- folge immer %tieber Rettungfd)litten unb eTefjcn unb ber Zergrettunobienft funf- tioniert lerborragen. - Die Preift ber Tnen erfcfjeinen une unqeeuer hoch, born gibt ee beachtliche Crrnöffigungen in gerni. t,crn Mod unb 21bonnement, bie einen längeren Qlufentbctft be 'rnfte um 3ele haben. Übriqene t r äte eij auch für un' tedmdig, einem länger der- heitenb€n Oaft folche Zmünftigunnen p gett1är?n, benn borilber hört man oft ton Seite ber täfte Stlagen. Otiboi3 ift ein ungehbnllch in Öle Länge gezogener Ort unb irft mit ben tiefen fehr gefcfmaef- tofen unb unfchönen otbäuben unb aM- reichen (5anntorien h,enig an3iefjenb. .3um £lntetfcfjieb ton lRiebübel mit fein?n alten fcfjönen Säufern unb Taufcfjiqn infeTn. 3ierebn Züge fpäter unternahmen tir eine rfunbunqfabrt nach Ztalien in '3al Ö'iofta, h'ofit eineti ber fchöniten 11entdler, Öle ich bio jet3t fennengelernt habe. erben in ben erften 21»rittngen blüb:e unb grünte eo in hiefem oinbge- fchütten ochtal, ringum qrüten Öle fchneebebecften 23erge herunter unb ftIrne Schf öff er unb mittelatterlidje2urqen fäum- ten Öle 6Iraen. aber cinf)unbert ilo- meter lang ift boc Znf unb am nbe liegt Öle Ortfcboft 6,olltmatjeur, für 1l- »inirten ein ilangtoffer 2ame! Ofeicb trnm afc heg feiqt, einer lmme!teiter ateich, qefperrt bon türmen unb mächtigen fiber- bänen ber gefürtete 13eteretqrcit hinauf uni Oiofel beij 1onI 23lanc! finb im otÖen Öle glatten Mauern ber Oranö Zornffe!ourmarjeur ift fein inter- fortlat, Öle bieTen groben unb niitltcren S5 et?fj3 finb nur für Ön ommeretieb eingeritei. Dann ging eti tieÖer 3urücf biel ebatillon unb bon bort in fühnen et,entinen blitt-be 21attournance AU bem 2000 Meter ocbgeTegenen unb fehr befnnnten 2Binterfor4lat 2 r e u II, ben Öle Ztatiener auch erbinia nach 5em Ttntterhorn nennen. Diefee Itebt mit 5em ltalienifchcn trat fenfrecht über tteiein- baibtaufeub Meter über bem Ort. Qlfo tit anfamen, %ar beig Zal bofl Tebef, aber bon bem auf 3600 Meter boge- legnen Plateau Rofi.. hrn eine 6eil&afjn birauffährt, hurbe fchöne Nrnficht ge- melbet. Zch fuhr mii meinen reunben am fätrn Vtad)mittag noch hinauf unb bo uni3 ragten art Öle befannten ifel ber 29eftfchtei3 au13 bem Ytebelmeet ein- p er in einen ftrablenben tiefblauen im- niet hinein! nach &iben Öle ZNeret be «ianb Ißaraöffo unb gans im 2Beften ber majeftätifche 1Ttont 23lanc. gin ein- maliger 21nblicf1 Die Q1bfahrten bon 31a- teau Rcf nach 23reull finb leicht unb ohne 5inberniffe, fo ritige Tetfcher- fahrten, eC gibt rcifcinte unb fteite (5f)u- ortfeung auf 5eite 2. - en drtlichen onntagbienft in .itjbühel berfiebt am 27. Mai Dr. erich 2:ntotlitte3 , 6anatorium .obenbalfen, eT. Ytr. 570. - eburten. eine 0ertraub bem tEägearbeiter 21ubotf Jttitter:r unb feiner rau flargnreta, geb. aiIeiger, tocter- Örfl 'Ytr. 38; eine Margit ber 2Bitte b:-,i& berftorbenen aunieifter 5tefan Ttoniter, rau Xhereie, ceb. Voffner, wohnhaft interfIabt 15 - etraut tvurben: ber ifchler- gehilfe rnft 13enbl mit ter augebitfin 2inna 6chifTinqer, 550Mireg ztr. 175; er rifeur 1nul beil au Zenbacf) mit her '3erfäuferin Renate Titlaber au riTlegg; ber rauerei-»Ufarbeiter Zo- hann 5euerfinger au fflein mit ber 5auqebilfin flagÖalena Zeufet, ran- Reifch- trabe 321; ber Si[finimermann 2lnton QBachter, hrnbnhaft in Skire bberg, mit ber SDGU Ijqebilfin 1ria Oruber, lunbhabinq 294. - , 3 n Z- en hurben ge- traut ber befannte 613ortier Aonrab tau- Öinqer mit ber Vau dtocbter Zuta em- melrocf, beibe Gud szi ebübef. - ceftorben finli: am 12. Mal Sie Vau ofrciu lfn QDibmGnn, geborene ffi ftrein, h,obnbaft geticeii Zochberger- itrabe 3, 25 Zahre alt; am 18. Mai Öle aufrau QJmaliu ainer, geb. Xfeboff, 1ohnhaft getoefen Zofef-1irchl-trabe 5, 78 Zabre alt; öle 55tiuijfraLt Maria 1tett- 1er, 05ricgaffe 19, 79 lobte alt. - Da e 23erein 18 Ijau e hirÖ bringenb gebeten, nach 21benÖor:eITungen ttieber fo tie früher öle Lampen über ben Qiu- gängen ein3ufchatten, Öamit Öle au0 bem bellen (saufe in bai8 Zunfel ber tacht beraufommen6en efuchr nicht Oefabt laufen über Öle stiege binabufaflen. - 'Zolfbochfchule. Über bao be- ftimmt Aeitgemdee fjema: Vac ift reb? ftidjt an 5anb bieter Lchtbilber finiber- fität-rof. Dr. Meb. (5 t 1 q 1 e r am 28. Mai um 20.30 Uht im 3eichenfaal ber 55autfchuTe. - Unfall. Zorige Zioebe ftürte ein fd)tveree 3ugl,ferb bee cattberg 2.Inber[ in ber 23obnbofftrabe Öuicfj 21urutfchen unb brach ficb ein e.n. Zne 4.ferb
Page 2 >
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen