Archiv Viewer

Ausgabe im Vollbild öffnen
Zurück zur Übersicht
„il" in i13bt1l!,eI Jahre 1910 auf der Iliiiterbriuleiten die ersten Stemmchristianiaschwünge ertüf- C 1 1 i 1 h e 1 der(11 11 n kigdn te lt und erprobt ivui den, 1 nge bevor i ill 11 unt i dein Namen ‚ Cii wohl- die Ai ibi i h tehmk enttind hefte nut. weilt gegenwartig auf Ein- ladu ng des HoI:ehiers Ernst Reisch nach (J. J. Luther ist einer der wenigen 1 n P i ise \ ((1( r einin ml um Ritz Uhu lebend ii der 51 ipicnierzeit Lüh -1. Kitzbühels. Er wei der erste, welcher 1906 die Kitzbüiiel Skiläufer, die alten wie erste Sehintbergschanze ausgerpriingen die jungen, rufen unserem Cii ein kiöf- hit und i u in Iigubll( ii dabei, al ini tih e k i 11€ 1 1 prof. 6temen* e013meifter in Ritbübel V.b.b. amio, 13. ebrunr 1954 rei 3D rofdjen, 13.— 5. r. 7 13. atf)arina 6o., 14. 'Zalenhin flto., 15. orgia Zi., 16. 3tilicitin Mi., 17. Stonftani. Zo., 18. eujanna r., 19. 21rnol 23etgrettungbafl in ibüeI Am Samstag, 13. d. M. findet in simtliehen Räumen des Casino Reisvh in Kit;zbühel der Ball der Alpinen Ret- tung Kitzbühel statt. Die Bevölkeiung. namentlich die alpinen 1111(1 Sportkreie, sowie die Behörden des Bezirkes Kitz- bühel werden hiezu herzlich eingeha- den. G esondeite Einladungen ergehen nicht. -- Der Reingewinn dient der technischen Ausrüstung und der per- sonellen Ausbildung der Alpinen Ret- tung. -- Eintritt 10 Schi 11in. 5 efilneiftetlitel und.!, Sit.3btiljet \eratngene WocL fanden in gastein die ostcrrechjsehen Skimeister- schalten der alpinen Kombination statt. Die Mannschaft des Kitzbüheler Ski Club errang mit Chrbtian Pravda. An- den Molterer, Ernst 1-Tinterseet und To- ni Sauer 1 ü ii f Meislertiteh. Pravcto im Abfahrtslauf und in der Kombination. Molterer im Torlauf. Hinterseer im entorlauf in der Nationalklasse und Ta- ni Salier im Riesenon1auf der Junio- In der Kombination kamen weiters .0 Siegerehren Molt.erer mit einem 1. und Fritz Huber mt einem 9. P1atz, Rosi Seiler errang in der Damen-Drei- Kombination (lee 3. Platz. Koch nie in der Geschichte des KSC konnten im alpinen Skilauf -derart, gro- ße. Siege gefeert werden. Bei den Jugend-Skimeisteisch iRen in Solbad Hall siegte Kurt Pair im Ab- Iahrtslauf (Jugend II). In Jugend 1 'runde Hans Lehr 2. in der alpinen Kombination. Schiechti Herwig wurde im Abfahrtslauf 2. Bei den Mädchen errang die Kom- bination die Kirchbergenin Rosa Brun- 11er; 2. wurde Hilde I-Iinterho].zer, Ritz- bühel. In der .Jugemid 1 errzng Erika ]iiuscher den Sieg in der Kombinat. Bei den Bundesskiwettkämpfen der G emeindeangestellten Oesterreichs in Golsern errang Hans Ritz, Kitzbühel, alle ersten Preise. er lrbnuer Öer 9liefentnibebrate øon 2se in fenorf. - rfter Kirtbenbau Vor einIgen Tagen bezog Frei. (Pc- limes Holnneister, der größte Kirchen- bau-ei unserer Zeit-, von Wien korn- mei.i, mit seiner Frau Gunda geb. Lex- ner sein Eergh[uls an Hahnenkamm, uni sich hier in der Abgeschiedenheit unserer Bergwelt auf neue Aufgaben vorzubereiten und auch, um seiner G-e- malihn. ei -ier begeisterten Skifahrerin, einige zu iftige Skitouren zu ermögli- che iiolzmeisier, der Schöpfer eines neu- en sakralen Stils, der in 1)edtsehla,Ild und Österi'eich bisher 20 Kirchei er- baute, ist seit vielen Jahren ein täncli- gen Gast in Kitz-bühel; 1930 erbaute er sich das Berg-haus am I-Iahnenkamni, (-las ei während des Krieges neinem Sohn Guido übereignete, der in Solbad 1-1all die Röhrenwerke baute und gegen- wär :ig in Brasilien als Maschinenbauer dciii Ruf des österreichischen, Techni- ker- neuen Glanz verleiht;. Mit Staunen vernahm im vorigen Jahre die Welt, daß Clemens Holzinei- stet in B'asilien ein ganz gewaltiges Eanvorhaien zu leiten habe: den Bau der Kathedrale von Belo Horizonte in Rio de, Jan.aiio, ein Gottesluns, das 19(00 Gläubigen Raum bieten soll. 150 Meter steigt die Kuppel in Tiara- form auf. Sie muß sich zwischen den riesigen Wolkenkratzern behaupten können und so baut Clemens Holzmei- ster kühn und in eigenartigen Kurven. In Ankera, seinem ständigen Aufent- halt, -erbaute H-olznieister 11 große Go- lo Sorionte interefftert für ben stircbenbau feit 200 Zaren im Meffirf itUbe1I bände im Regierungsviertel: das Kniegsininist.eniuin, das G eneralstabs- gebäude, das IMilitärkasino, die Kriegs- schule, das Arbeitsministerium, das Wirtschaftsministerium, das Innenmini- sterium, das Palais für den Obersten Gerichtshof, die Sta.atsbank. das Palais für den Atatürk und die Oesterreichi- sehe Gesandtschaft, Seine jüngste Toch- ter Barbara verblieb in A;rikara, wäh- rend er dem Rufe der Wiener Akade- mie der bildenden Künste folgte, als Lehrer zu den begeisterten Schülern. In Wien lebt seine berühmte Tochter Judith als Mitglied des Bergtheaters, die im vorigen Jahre in Berlin große Erfolge hatte. Das Haus am Hahnenkamm verbin- det Holzmeister mit seinem Heimat- land Tirol. Viele Vorfahren waren Ram- merscliiniede in Fulpmes. Sein Groß- vater wanderte nach Brasilien aus. Sein Vater verlor seine- sieben Kinder an der Malaria; er verließ Beasilien und kehrte nach Fulpm-es zurück, wo 1886 Clemens zur Welt kam. Ein Tiroler nach der Geburt, ein Brasilianer nach der Staatsbürgerschaft-. Vor zwei Tagen ist Clemens Holz- meister wieder nach Wien zurückgefah- ren. urückgefa-h- ren. Den Weg nahm er im Auto des Wirtshofer über Erpf-endoni, wo er das Gelände für den Bau der neuen Erp- fendorfer Kirche besichtigt hat 'und sieh äußerst liebenswürdig und mit einer gewissen Begeisterung bereit erklärte, die Pläne für die erste nach zwne-ihun-
Page 2 >
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen