Archiv Viewer

Ausgabe im Vollbild öffnen
Zurück zur Übersicht
Vbb rnnhn,16. !Tuqut 1952 )rei 30 (rofchen, re eugqebiiir 15.— 3. inbrgann. Rurnmer 33 --------------'-- egeIfLugughieie Öurclj 23ifdjof 30bannes eiIer t5tobtmuif fiett 23unÖefjgmne Der Kitzbüheer Segelflugkiub ver- 1 ketten im FLugzeugbau bzw. für die anstaltet am k'omneiden Sonntag. 17. fliegerisuhe Ausbildung, Karl G r i ß- August. um halb ii. Uhr voruittags m a n n und Weltrekordler Toni KaLl- auf dem HaupLiatz eine Feier anläßlich 1) 0 c h e r und cine aufgeschlossene BLr- der Weihe und dcT Taufe seines ersten gerseha[t, die diesem SporTzweig, sei Segelflugzeuges. Seine Exzellenz Weih- es zum Zwecke der Ertüchtigung der bischof Dr. Jehannes F ii z er voll- eigenen Jugend. sei es aus Gründen der zieht die Weihe, und :lie Gattin unseres Belebung des, Fremdensportes und zur Bürgermeisters, Frau Emy Baronin Festigung des klingenden Namens Bus ehm an nimirt den Taufakt vor. „Sportstadt Kitzbühel", geben eine Ba- Die Feier steht irter cleni Ehrensehutz sis, die zu den schiinsten Hoffnungen des: Bezirkshauptman.nes Dr. 1-laus v. berechtig. rji r e 11 t n a g 1 n. Der Klub erwartet, daß die Kitz- Der Segelflug in Xilzb:iiliei steht un- hüheler mit Interesse an der Feier teil- ter günstigen Vorzeichen. Ein herrli- nehmen weren. ches Fluggelände zvrischen halmen- Am Abend ah 21 Uhr findet im Ca- kamm Und Horn mit frischen Aufwin- sino GuidD Ileisch unter Mitwirkung den, die Langau als idealer Tuirnnel- des bekannten Tanzorchesters „Rolf platz für Starts und Landungen. zwei Tragau" eir. großer Gesellschaftsabend Männer mit außerordentlichen Fähig- mit verschiedenen frohen Einlagen statt. 23on Öer )interrtetIer-t.eÖenffier in ircIÖorf Dine röbte YUurif-, Zrndjten- unb Seimnrfet feit ieenten. 56 eabnen, 22 MUfiffal>eri cn unö 44 Zereine im eeit3uq. Am Vorabend des G-edenktages hatte P ö schi, ebenfalls eine Ehrensalre ah. Kirchdorf einen besnnderen Treuealt Die Voikstumsgru:pe ‚i)reistoana' aus zu erfüllen, die Enthillung und Weihe Steinach in der Steiermark trug aus des neuen Kriegerdenkiriales. Auf dem Anlaß der Jerkma,lweilie ein ergrei- Dorfplatz, neben dem alten, fast 1OCO ferdes Weih'eled vor. Die Steirer über- Jahre alten Kirchtirrr., ließ die Ge- raschten ihre Gastgeber noch nut ei- nieincle von Steinmetz.n:eister Alois nein Winters:ellerlied und einem (rie- Ex-enberger, St. Johann. ein Ehreurnal gergedicht; beide wurden mit dank- für die Gefallenen und Vermißten hei- barer Freude aufgenommen. der Weltkriege aufstellen. Das Denkmal „Ich habe noch nie so viele Fehnen mit dem Sockel aus Trifstenen aus dem und Trachten- undMusikgrupper: au'f Elahachtal und den schönen Marmor- einem Tiroler Heimatfest gesehen',sag- platten mit den eingemeißelten Namen te der bekannte Kitzbüheler Trachten- der Gefallenen und Vermißten ist sehr freund Sebastian Huber bei der Winter- sehen geworden. Der lexnsgroße junge ste1ler-Gedenkfeer am Sonntag, 10. Au- Krieger auf dein Sockel wurde vorn gust, in Kirclidor. 'Vorn Kaufhaus Se- St. Johanner Bildhauer Hans Kalten- vignani an der Eundesstraße bis zum egger aus weißem Marrror gemeißelt. Gasthof Mauth ein anderen Ende des Der Weihe durch Pfarrer Josef K o f- Dorfes hatten sich die F'esthesueher auf- 1 e r wohnte die gaii Geneinde bei gestellt, um den großartigen Umzug der und die Schützenkornpagnie gab eine „Zweitausend" zu sehen. Der Name Ehrensalve ab. Die Seh:itzenkompagnie Wintersteller, dessen Heldenmut und aus G-r'oßarl gab im Fredhof am Grab- Heirn,atliebe, ha: im Tiroler Unterland, stein ihres gefallenen H'eimatkindes, des in Bayern und im Salzburgischen einen ehemaligen Kooperators in Kirchdorf 1 Fortsetzung auf Seite 2 ertqemnuert in Öer Lftben ...! ugliid ber ¶Reiter Rirffiengfocfen Am Mittwoch, 13. August, fand in der Glockengießerei Bühl in Häring der Guß der neuen Kirchenglocken für die Gemeinde Reith statt. Pfarrer Ni- kolaus Strubreiter sprach den Se- gen. Nach den Worten des. Glocken- meisters ist der Guß zur vollsten Zu- friedenheit verlaufen. Die Glocken kommen am Samstag, 23. August, per Bahn nach Kitzbühel und werden von dort mit festlich ge- geschmückten Gespannen nach Reith überführt. Die Weihe der Glocken findet am darauffolgenden Sonntag, 24. Au- g li s t, u- gust, statt. itoricfje Stou3ert im 2Irfacnof Ein Bläserehor der Stadtmusik ver- anstaltet unter der Leitung der Kultur- referentin Prof. Maria, II 0 f e r am Frei- lag, 22. August, 20,30 Uhr, im Arka- denhol' der Bezirkshauptrnannscli.aft ein historisches Konzert.. Zinn Besuche wird freundlich eingeladen. Bei Regenwetter .ist das Konzert in den Ausstellungsrdu- nien der .‚Historischen Musikinstrumert- ..e" (Museumskeller). reimipen in Ai#bübel Am Samstag, 23. August, veranstal- ten die Jungbauern ein Preismähen mit Sensen. Die Mäher treffen sich mit ge- dängelter Sense um 4 Uhr nachmittags am Waldhof. Beginn des Mähens uni 5 Uhr. Gemäht wird eine Mahd von 50 Metern. Die Malidbreite wird ge- messen und der Schnitt nach Punkten gewertet. Teilna.hrnsberechtigt sind Jungbau- cm, Knechte und Bauern aus. Kitzbühel, die eine gute Schneid haben! Die Ver- anstaltung findet bei jeder Witterung statt. Anschließend an die Konkurrenz finöet die. Preisverteiiung statt.
Page 2 >
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen