Archiv Viewer

Ausgabe im Vollbild öffnen
Zurück zur Übersicht
Seite 2 Kitzbüheler Anzeiger Samstag, 16. August 1952 23on ber 29tnterftefler- ieöenffeIer Fortsetzung von Seite 1 guten Klang und die.-Zahl der Frauen und Männer, die zu dessen Gedenken nach Kirchdorf kamen,' ging an die ZwöPtausend. Ar der Tribüne vor dem Schildhof Wintersteller mit den Ehrengästen: Landtagspräsident Jrolnn Ohermoser, Landeshauptnann a•. D. 1-10frat Dr. SchErn a eh er, der Urenkel Pfarrer Win - tersteller aus St. Martin, der Ururenkel Josef Wörgetter aus Fieberbrunn (eine Tochter Winterstellers heiratete nach Nieding), Bezirkshauptmann Dr. Tren- tinaglia. Nationalrat a. D. Max Werner, Msgr. Dr. Kolb Pfarrer Dr. Matthias Mayer, Going, Feldpater, Ortner von Asehau, Bürgermeister Christian Eder defilierten: Die Schützenkompagnie und der Tr3chtenerhaltun.gsverein Hopf-arten, Musikkapelle und Kriegerverein Going, Schützen- und Landsturmgruppe We- stendorf, Musikkapelle und Heimkehrer- verein Fieberbrunn, Schützen und Ve- teranen mit Musikkapelle von Söll, Mu- sikkapelle St. Ulrich, Musikkapelle und Heimkehrerverein Schwendt, Musikka- pelle, Heimkehrer-, Veteranen- und Trachtengruppe St. Johann..die Musik- kapellen von Kössen und St. Jakob, Schützenkornpagnie Kirchdorf mit der historischen Wintersteilerfahne, Heim- kehrer und Freiw. Feuerwehr, die Ve- eranen, Jungschützen, Heimkehrer- u. Trachtenverein mit Musikkapelle von Eilmau, Trachtengruppe aus Reit im Winkel, die Ehrenkom pagnie der An- dreas Hofer-Schützen der Stadt Sehwaz mit der Arbeitermusikkapelle, Trach- tengruppe und Musikkapelle von Mar- quartstein. Trachtengruppe und Musik- kapelle Scheffau. Musikkapelle und Heimkehrerverein Hochfilzen, die Schützen.kornpagnie aus ilippach, die Stadtmusik, Kaiserjägervereinigung, Kriegerverein und Landsturmgruppe 1809 von Kitzbühel, die Schützenkompa- gide von G ioßarl, Trachtenerhaltungs- verein Kirchberg, Volkstu msgruppe Steinach aus der Steiermark, Vetera- nenverein Wörgl, Musikkapelle Freilas- sing, Trachtengruppe OberwössenBay- cm), Schützenkompagnie Landi, Krie- ger- und Veteranenverein mit Musik- kapelle Waidring, Musikkapelle mit Heimkehrer aus Oberndorf, Schützen- kornpagnie Schliersee, Schützenkom- pa.gnie Schlitters, Musikkapelle Bruck Filmtheater Kitzbühel 16.u.17.VIIL: Kirn, Geheimdienst Indien 18. u. 19. Aug: Wiener Mädeln 20. und 21. Aug.: Rebellen der Steppe Flimtheater St. Johann L T. 16.u.17. 8.: Der Wilderer von Schliers 18. u. 19.: Höllenfahrt nach Santa Fö 20.u.21.: Erzherzog Johanns große Liebe 22, bis 24.: Günstling einer Königin im Zillertal. Musikkapelle urid Trach- tengruppe Arumerang, Pc terMayr-Bund Innsbruck, die Struber Schützen aus Werfen, die Schützenkompagnie Te- gernsee mit dem bayerischen Landes- obmann Josef Bachmair, Schützenkorn- pagnie Fügen, die Struckerschützen von Alteninarkt i. Pg., die Schützen- kompagnie St. Johann i. P. mit dem Salzbürger Landesobmann Castelpietro, eine Vertretung der steirischen Schüt- zen aus Murau und die Landsturmgrup- pe Häring. Neun Festwägen, und zwar der Winterstellerwagen, Südtirol, Hein- rich II. mit Kunigunde. der 3-Stände- wagen, der Jöchl-Toifl aus Gasteig, der Cäeilienwagen, ein Blumenwagen, das Kalkwerk und der Schmiedewagen aus dem Kohl.entat zu SchwencTt nahmen ebenfalls am Festzug teil. Nach dem Festzug begann das Bun- desmusikfest mit den Vorführungen der Kapellen: St. Ulrich. Waidring, St.Jo- hann, Hochfilzen, Kössen, St. Jakob. Fieberbrunn, Schwendt. Oberndorf und Kirchdorf. Das vorgesehene Gesamtspiel unter der Leitun des Kapellmeisters Hans Zobl, St. Johann (Kaiserjägermarsch u. Hoch- u. Deutschmeistermarseh) konn- te wegen des allzu großen Menschen- andranges nicht mehr durchgeführt werden. Kirchdorf hat mil den großen Feiern am 9. und 10. August sich bei allen Festteilnehmern und Besuchern einen unvergeßlichen Namen gemacht. Die Veranstalter waren die Musikkapelle mit Obmann Michael Erimoser, Kapell- meister Nikolaus Baicar und die junge Schützenkomp agnie, Obmann Johann Emhach er. Kommandant Hermann Se- vignani. Diesen zur Seite standen als Festleiter Gemeindesekretär Johann Ge- org Hausbacher und Festschriftführer Oberlehrer Nikolaus Sehluifer und vie- le freiwillige Helfer. Ibftef er 2oo1nndrldten Den ärztlichen Sonntags- d i e n s t versieht in Kitzbühel am Sonn- tag, 17. August, Sanitätsrat Dr. Fried- rich S e e 1 g, Franz Reischstraße, Te- lephon 439. - Gästefrequenz. Am Mitt- woch, 13. August, befanden sieh in Kitz- bühel 1969 Gäste (Vorwoche 1837-,Vor- jahr, 16. August: 2060). - Geboren wurde ein Anton dem Landwirt Anton Laucher und der Frau Elisabeth, geb. Zimmermann, zu Exenweid; ein A 10 i s dem Gastwirt Georg Hauser und der Frau Anna, geb'. Oberleitner, St. Jakob a.P. - Gestorben ist am 8. August die Altersrentnerin Philomena A u - b e r g e r, wohnhaft gewesen Ehren- hachgasse 2, 85 Jahre alt. - Geburtstag der ältesten K i tzbüheler in. Frau Magdalena Thaler, vuIgo Thaler Muatta, feierte am Montag, 11. August, ihren 95. Ge- burtstag. Unseren herzlichsten Glück- wunsch. —Das Frühschoppenkonzert der Stadtmusik am vergangenen Sonn- tag im Garten des Grand Hotels hat sowohl bei den Gästen als auch bei den Kitzbühelern begeisterten Anklang ge- fundn. Die Stadtmusik hat sich in freundlicher Weise bereiterklärt, am Sonntag, 24. August, ein gleiches Kon- zert zu veranstalten. - K 0 n z e r t. Am Montag, 10. Au- gust, weilte in Kitzbühel die Inns- brucker Gendarmerie-Musikkapelle und gab, am' Hauptplatz ein Konzert. Es wurde ausgezeichnete Marschmusik ge- boten. Das zahlreich anwesende Publi- kum zollte der Kapelle reichen Beifall. - Christian Pravda wurde vom Leiter der Skischule in Sun Valley Siegel E n g 1 eingeladen, im kommen- den Winter seinen „Prominenten" Ski- unterricht zu erteilen. Weiters inter- essiert sich eine amerikanische Ski- fabrik für Christl, um diesen auch für den Sommer in Amerika zu behalten. Da sich Pravda hier eine schöne Le- bensexistenz schaffen könnte, wünschen wir ihm zu den kommendenVerhandlun- gen vollen Erfolg. - Wer hat nun Tradition?Vor ungefähr 90 Jahren zeichnete ein ge- wisser M. II o fe r ein Panorama vom Kitzbüheler Horn. Die Buchdrucker- firma Redlich in Innsbruck lithogra- phierte diese Zeichnung und gab sie ge- bunden in den Handel. Herrn Karl P 1 a n e r kam nun zufällig eine solche Litograpiiie in die Hände und er machte äußerst interessante Entdeckungen: Die Eilmauer Halt wurde damals ;‚Gais- haI ter" genannt, und die Ackerispitze (heutige Schreibweise) hat in dieser Karte die fremdartige Bezeichnung „Akal". Zur besonderen Überraschung überliefert dann noch diese Lithogra- phie, daß unsere Väter vor 100 Jahren unseren See nicht Schwarzsee, sondern „Kitzbichler See" nannten. - Wieder Filmaufnahmen. Die Bathe News Filmgesellschaft in London dreht gegenwärtig einen Kul- turfilm in Kitzbühel. Der Film trägt den Titel „Alpenrennen", und ist zu Vorführungen in Nonstop-Kinos, Mati- nees und vor allem in Schulen (Er- klärung Er- klärung der Alpenlandschaft) vorgese- hen. Die Motive suchte der bekannte Filmmann Jan B 0 0 n.
< Page 1 | Page 3 >
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen