Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 

Archiv Viewer

Ausgabe im Vollbild öffnen
Zurück zur Übersicht
Seite 2 Kitzbüheler Anzeiger Samstag, 1. September 1951 gramm wurde mit Innigkeit vorgetra- gen und wahre Beifallsstürme dankten den jungen Choristen und ihrem Kapell- meister. Die Aufnahme der kleinn Sendboten des klassischen Wiens in Kitzbüheler Familien war auch außerhalb de:s Kon- zertes recht herzlich; sie sollen nur recht bald wieder kommen. Der beutfffie Reieberfefjr nactj Xtrof Auf Grund der seit 5. August in Kraft getretenen neuen Bestimmungen zur Einreise reichsdeutscher Gäste nach oesterreich wird das Einreisepermit auf kurzem Wege gegen eine Gebühr von nur 1,50 DM durch die Grenzbehörden ausgestellt. Da außerdem für den nicht- geschäftlichen Reiseverkehr eine Nach- tragszuwendung von 3,5 Millionen Dol- lar erfolgt ist, welche bis Ende Sep- tember aufzubrauchen ist, so kann ne- ben den übrigen europäischen Reiselän- der auch Oesterreich mit einem An- wachsen des deutschen Reiseverkehrs für diesen Herbst rechnen. Der Verkehrsverein Kitzbühel hat da- her sofort einen Werbefeldzug in den wichtigsten Zeitungen Süddeutschlands, des Ruhrgebietes und von Hamburg ge- startet. rfe Zirofer enni- Zuaenmeifterqcaften in Rihbübei Am Sonntag, 2. September, führt der Kitzbüheler Eishockey Club, Sektion Tennis, auf den Kapser Tennisplätzen dile Tiroler Tennis-Jugendmeisterschaf- ten durch. Das Turnier ist für alle Spieler offen, die mindestens zwei Jahre in Tirol an- sässig und bei einem Tennisklub in Tirol eingeschrieben sind und am Meldetag (1. September) das 18. Lebensjahr nicht überschritten haben. Gespielt wird nach den internationalen Regeln der Wett- sielordnung in Ausscheidungskämpfen mit zwei Gewinnsätzen, und zwar in den Bewerben Jugend Einzel Jungen Jugend Doppel Jugend Einzel Mädchen Spielbeginn: 2. September, 8 Uhr vor- mittags. Sondcr/abn des TirDier Lande. Reisebüros Kitzbühel u. Kufstein zum I.1tILTSIKF1EST 1IIEIt4N 1., 16., und 17. September Musik- und Trachtengruppen aus Nord- und ,Südtirol, Italien und der Schweiz Festprogramme - Auskünfte . Anmeldung Tiroler Landes - Reisebüro Tiroler Landes. Reisebüro Kitzbühel, Tel. 234 Kufstein Tel. 272 Mäuerinnen auf tanötuirtfcfjaftficEjer £erfnrt Die Bezirkslandwirtschaftskammer Kitzbühel veranstaltete am Samstag, 18. August, unter Führung der Fach- wirtschaftslehrerin II a 1 d e r eine haus- wirtschaftliche Lehrfahrt nach Bayern. An dieser Fahrt nahmen 52 Ortsbäue- rinnen und auch andere an der haus- wirtschaftlichen Fortbildung interessier- te Bäuerinnen des Bezirkes teil, um die Küchen, Stuben und Kammern der Bäu- erinnen im Nachbarland Bayern ken- nenzulernen. Auf der Hinfahrt über Lofer-Mehleck nach Prien am Chiemsee wurde beim Rainerbauern in Waidring das Vorbild einer zweckmäßig gestalteten Einrichtung im ländlichen Heimatstil besichtigt. In Bayern nahm sich Fräulein Rausch der Kreisbauernkammer Traun- stein in kameradschaftlich-freundlicher Weise die Mühe, den Tiroler Gästen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Neben den fachlichen Besichtigungen hatten die Teilnehmerinnen auch Ge- legenheit, das Prunkschloß „Herren- chiemsee" zu besichtigen; %e&irfturimtcu (St. Zobann - Geboren wurde eine Hanne- 1 o r e Margarethe dem Kraftfahrer An- ton Rothart und seiner Frau Maria, geb. Steger, Rettenbach 321. - G e t r au t wurden der kaufmän- nische Angestellte Hermann P f i s t e r aus Jenbach mit der Schneiderin Paula L e c h n e r, Boznerstraße 14a. - Unfälle im Straßenver- k e h r. Am Sonntag um 4 Uhr früh stieß ein amerikanischer Personenkraft- wagen auf seiner Fahrt von Kitzbühel nach St. Johann bei der Eherharthinger- brücke mit voller Wucht an das Brük- kengeländer. Die zwei Insassen wur- den in schwerverletztem Zustande in das Krankenhaus St. Johann eingelie- fert. Das Fahrzeug wurde schwer be- schädigt. - Am gleichen Tage abends fuhr ein von einem Goinger Kaufmann gelenkter Personenkraftwagen auf der Fieberbrunner Straße Richtung Winkl. Vor dem Weiler Wempach verlor er die Herrschaft über das Fahrzeug und stürzte über eine ziemlich hohe Bö- schung. Der Fahrer und ein Insasse wurden schwer verletzt. Der dritte im Fahrzeug kam mit dem Schrecken da- von. Das Auto wurde schwer beschä- digt. - Am 28. August fuhr ein Pfer- defuhrwerk von Oberhofen zur Wies- hofermühle. Das Pferd wurde von einem entgegenkommenden Jeep der Besat- zungsmacht gescheut, welches dann in jäher Wendung die Straße zurückgalop- pierte, wobei der Wagen in Trümmer ging; auch das Pferd verletzte sich. Dem Fahrer gelang es noch abzu- springen. &fenÖorf - Verkehrsunfall. Ein Arzt aus Saarbrücken fuhr mit seinem Personenkraftwagen auf den Wagen ei- nes Schweizers von hinten an und be- schädigte diesen. Gegen den unvorsich- tigen Fahrer wurde die Anzeige er- stattet. Fahrraddiebstahl. Kürzlich wurde ein vor dem Gasthaus „Wilder Mann" abgestelltes Herrenfahrrad Mar- ke „Puch" im Werte von 700 Schil- ling gestohlen. ieberbrunn. Gebor&n wurde ein Roland Christian dem Bundesbahnschaffner B. Frosch und seiner Frau Emma, geb. Schwaiger, Haus Nr. 351. RanqqIer- £änöerfam»f 23ajern qeen Zirof Am Sonntag, 2. September, findet in Fieberbrunn auf dem Schwebelfelcl beim Auwirt ein interessanter Länderkampf bayrischer und Tiroler Ranggler statt. Nach der Meisterschaftskampf Salzburg gegen Tirol in Kitzbühel und der großen Rangglkoikurrenz vor 14 Tagen in St. Johann ist dies nun die dritte große Rangglveranstaltung im Bezirk Kitz- bühel. Haben schon die beiden voraus- gegangenen Kämpfe ausgezeichneteLei- stun gen unserer einheimischen Rangg- ler gezeigt, so wird auch dieser Kampf, in großer Besetzung sowohl von Bayern als auch von Tirol, seine Wirkung auf die Unterländer Rangglfreunde nicht verfehlen. Die bayrischen Ranggler treffen um 1 Uhr nachmittags in zwei Omnibussen ein und werden mit Pöllerschüssen, Mu- sik und einer Trachtenabteilung emp- fangen. Um 2 Uhr beginnt das Ranggln. Es werden zwei Gänge (einer mit und einer ohne Hemd) geranggelt. Die Bay- ern sind den Tirolern gewichtsmäßig überlegen, welche wieder durch ihre ausgefeilte Technik und Flinkigkeit den Ausgleich herbeizuführen imstande sein können. 45t. £1[ridj a. P. - Geboren wurde ein Johann dem Bauern Georg Köck und seiner Frau Barbara, geb. Mettler. - Ein Wort des Dankes. Der Kirchenchor verlor innerhalb der letz- Filmtheater Kitzbühel 31. 8. bi 2. 9. „Die Zier im Zeel' 3. unb 4. „er faflenbe Eternd. 5. unb 6. „cr 5Deger trnn Ok'. Filmtheater St. Johann 1 T. 31. 8. WO 2. 9. „taatqefeimnW. 3. unb 4 „iebe in erjeln". 5. ullb 6. „Ber fuhr ben grauen 0r?". 7. unb 8. „olumbu".
< Page 1 | Page 3 >
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen