10.04.2022
News  
 

Zurück an den Verhandlungstisch

Der Reither Gemeinderat kommt nicht zur Ruhe: Zwar sind die Gemeinderäte inzwischen angelobt, die Besetzung der Ausschüsse wurde aber vertagt.

Reith | Nachdem sich die Liste „Reith erhalten - mitgestalten“  übergangen fühlte, ließen die Mitglieder der Liste mit Sebastian Hölzl an der Spitze, wie berichtet, die konstituierende Gemeinderatssitzung platzen.
Erst nach weiteren Gesprächen konnte dann in der Vorwoche endlich die konstitutierende Sitzung über die Bühne gehen. Nach der Angelobung der Gemeinderäte – es sind ja nur zwölf statt 13 – wurde die Vizebürgermeisterwahl durchgeführt. Monika Hager-Wild von der Liste „Land- und Wirtschaft LLW“ konnte sich mit sieben Stimmen gegen Franz Adelsberger von der Liste „Reith erhalten mitgestalten“ durchsetzen.

Im Vorstand sind jetzt Bgm. Stefan Jöchl, seine Stellvertreterin Monika Hager-Wild, Georg Hauser (Bgm.-Liste) sowie Sebastian Hölzl und Franz Adelsberger (Reith erhalten) vertreten.
Nur zwölf Gemeinderäte sind es daher, weil Florian Pointner, der mit seiner Namensliste ein Mandat erzielte, dieses nicht angenommen hat. Verärgert sei er darüber nicht und am Wahltag sei er sowieso in Quarantäne gewesen, so Pointner. Möglicherweise war diese Qurantäne auch der Grund, warum mit dem Koppelungspartner Hölzl nur ein kurzes, mit Bürgermeister Jöchl gar kein Gespräch zustande gekommen war.

Laut Tiroler Gemeindeordnung bleibt Pointners Stuhl leer, auch daher hatte Jöchl vorgeschlagen, dass die jeweiligen Ausschüsse mit drei Mitgliedern besetzt werden – jede der drei im Gemeinderat vertretenen Listen soll jeweils ein Mitglied stellen.
Damit zeigte sich Sebastian Hölzl aber ganz und gar nicht einverstanden. Er will eine Aufteilung nach Mandatsstärke, damit wären „Reith erhalten -Mitgestalten“ jeweils zwei Mitglieder zugestanden. Hölzl untermauerte seine Forderungen mit der Gemeindeordnung.
Hinter den Kulissen wurde einmal mehr diskutiert. Bürgermeister Jöchl war der Unmut deutlich anzusehen. „So einer Aufteilung kann ich nicht zustimmen. Der Tagesordnungspunkt wird vertagt“, setzte er diesen kurzfristig ab. Es geht wieder zurück an den Verhandlungstisch. Margret Klausner

Bild: Reiths Bürgermeister Stefan Jöchl gratuliert seiner neu gewählten Stellvertreterin Monika Hager-Wild zur Wahl. Foto: Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen