09.06.2018
News  
 

„Yapadu“ mit Toast

Eine Frühstücksportion Glück erhielten die St. Johanner Unternehmer bei ihrem mittlerweile dritten morgendlichen Vernetzungstreffen auf Einladung des Wirtschaftsforums.

St. Johann  | Dass „Glück“ seit Neuestem auf gut seinehonserisch „Yapadu“ heißt, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Wie bereits mehrfach berichtet, setzt die Tourismusregion auf einen ganzheitlichen Zugang zum Thema und will alle Handlungsträger integrieren. Dazu gehören auch die Unternehmer, wie der Referent des Vormittags, TVB-Geschäftsführer Gernot Riedel, ausführte: „Yapadu geht auch im Handel, es ist ein regionaler Prozess.“

Leitbild steht, umsetzen kann und soll es jeder

Das Leitbild steht fest und wurde bereits medial breit kommuniziert: Ideen, wie die Yapaduakademie für die Einheimischen der Region, sollen den Anker setzen.

„Mein Herzensanliegen ist es, Gäste glücklich zu machen, das gelingt mir dann besonders gut, wenn ich selbst glücklich bin“, wurde Riedel nicht müde zu betonen. Daher sei es auch so wichtig, die Partner vor Ort einzubinden: Die Anbieter, sagt Riedel, sollen zu neuen Erkenntnissen und Angeboten inspiriert werden. Die neue Strategie soll ihr Echo bei einer informierten und weltoffenen, ja in gewisser Hinsicht gehobenen Gästeschicht finden. Gut in‘s Bild passen dazu die Videobotschaften von Poetry-Slammer Lars Ruppel, der die Region wortreich in Szene setzt. Über 100 Ideen zu Yapadu sind bereits gesammelt worden, nun gehe es darum „Prioriäten zu setzen und im Sommer die ersten Maßnahmen zu realisieren“, wie Riedel ergänzt. Im Rahmen des Unternehmerfrühstücks stellte er unter anderem den „Yapadu“-Glückstaler in Aussicht. Eine Aktion, mit der besonders aktive Glücksbotschafter ihre Würdigung erhalten sollen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil des Frühstücks wurde noch fleißig genetzwerkt und die Philosophie unter die Unternehmer gebracht. Das Wirtschaftsforum St. Johann blickt also einmal mehr auf ein gelungenes Frühstück. Elisabeth Galehr

Bild: Die Obfrau des Wirtschaftsforums St. Johann, Angelika Schmied-Hofinger, begrüßte Yapadu-Chefstratege Tom Jank (l.) und TVB-GF Gernot Riedel. Foto: Galehr

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook