Bike Funday

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
23.10.2021
News  
 

Wohnanlage stößt auf Widerstand

Anrainer sprechen sich gegen die geplante Wohnanlage am St. Johanner Leukentalweg aus. Der Gemeinderat hält an dem Projekt fest.

St. Johann | Keine Freude mit der geplanten Wohnanlage am Leukentalweg (Bärnstetten) haben zahlreiche Anrainer. Dem Gemeindeamt flatterten insgesamt 14 Stellungnahmen gegen das Wohnprojekt im Rahmen der Einspruchsfrist ins Haus – darunter auch die Bedenken einer ganzen Weggemeinschaft.

Die Befürchtungen
Die Bürger befürchten, dass die Straße zur neuen Wohnanlage zu schmal für das zu erwartende Verkehrsaufkommen ist. Die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer sei nicht gegeben argumentieren die Anrainer. Durch die Bodenversiegelung und Aufschüttungen sei die Gefahr von Überflutungen gegeben bzw. Grundwassereintritt in angrenzende Keller zu befürchten. Fazit: Die Anrainer halten eine andere Fläche für geeigneter.

Das Bauprojekt
Wie berichtet möchte die gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (WE) eine Wohnanlage mit 43 Mietwohnungen und Tiefgarage errichten. Das 5.200 m2 große Grundstück wird von der Fürsterzbischöflichen Riesterschen Priesterhausstiftung mittels Baurecht zur Verfügung gestellt.

Das sagt der Raumplaner
Der Raumplaner der Marktgemeinde St. Johann entkräftete die Bedenken der Anrainer.  „Die Errichtung der Wohnanlage ist raumordnungsfachlich als vertretbar anzusehen. Die gegebenen verkehrstechnischen Voraussetzungen sind ausreichend“, zitiert Bauamtsleiterin Hanna Dunkelberg aus dem Gutachten des Raumplaners.  

18:1 für das Projekt
Die Gemeindeführung lehnte alle Einsprüche der Anrainer ab. Detail am Rande: Jede Stellungnahme wurde einzeln behandelt – jeder Mandatar stimmte insgesamt 14 (!) Mal geheim ab. Das Ergebnis war immer das selbe 18:1. Die Wohnanlage wird laut Plan gebaut. Johanna Monitzer

Bild: Baubeginn soll Ende 2021/Anfang 2022 sein.  Die WE investiert rund 7 Mio.  Euro in die Wohnanlage am Leukentalweg. Die Mieten sollen zwischen 9 und 9,50 Euro/m2 warm inkl. Tiefgarage betragen. Visualisierung: WE/Aberjung

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen