13.02.2019
News  
 

Was ist Liebe?

Wenn ich zehn Menschen frage, „Was ist für dich Liebe?“ erhalte ich zehn verschiedene Antworten. Für jeden bedeutet es etwas anderes. Liebe, da sind sie sich aber einig, zählt zu den zentralen Erwartungen an eine Partnerschaft und ist ein grundlegender Faktor für das Gelingen. In uns allen lebt die Sehnsucht nach dem Gelingen der Liebe.

Die psychologische Forschung spricht aber lieber von der Paarbeziehung als von der Liebe. Vermutlich, weil es keine gültige Definition von Liebe gibt.

Was sagen Experten? Für Viktor Frankl ist Liebe das Erleben des anderen Menschen in dessen ganzer Einzigartigkeit und Einmaligkeit“ Es geht um das (Er)Leben, die menschliche Existenz. Die persönliche Einzigartigkeit und Einmaligkeit kommt erst in der Gemeinschaft, vor allem auch in der kleinsten Gemeinschaft, der Paarbeziehung zur Geltung.

Und Alfried Längle, sein langjähriger Mitarbeiter konkretisiert: Liebe ist ganzheitlich. In der Liebe sind die vier  Grundmotivationen des Lebens integriert:
1) Annehmen und angenommen sein,
2) Zuwendung geben und erhalten,
3) Sehen und gesehen werden,
4) Tätig werden für einander.
Wenn diese vier Bedingungen erfüllt sind, sprechen wir von einer ganzheitlichen Liebe.“
Die Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten im Bezirk wissen mehr und freuen sich, mit Ihnen darüber zu reden.

Netzwerk Psychotherapie: Dr. Robert Moser MSc, Psychotherapie und Unternehmensberatung
www.robertmoser.life / kontakt@robertmoser.life / 0664 8700700


 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv