Vom-Lebemann-zum-Einsiedler
22.11.2017
Event  
 

Vom Lebemann zum Einsiedler

Das mondäne und abenteuerliche Leben führten den jungen Franzosen in die Länder Nordafrikas. Was bewegte den Lebemann zur inneren Umkehr und zum selbstlosen Einsiedler inmitten islamischer Stämme zu werden? Als „Kleiner Bruder Jesu“ lebte Charles de Foucauld (1858-1916) die letzten Lebensjahrzehnte  in der Sahara bei den Tuareg. In den Wirren des Weltkrieges wurde der „ weiße Marabut“ (islamischer Einsiedler ) erschossen. Heute gibt es eine Reihe von Gemeinschaften, Orden wie Laien, die sich vom Geist des 2005 seliggesprochenen Eremiten inspirieren lassen und in seinem Vorbild Impulse für ihr Leben finden.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook