Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
Vollgas-am-spiegelglatten-Eistrack icechallenge1_3sp_sport.jpgicechallengefranky_2sp_sport.jpgicechallengedrohne_3sp_sport.jpg
16.02.2023
News  
 

Vollgas am spiegelglatten Eistrack

Am vergangenen Samstag fand die 1. Fieberbrunner Ice Challenge im Gewerbegebiet Dandlerau statt. Rund 2.500 Zuschauer verfolgten begeistert die zahlreichen Rennen.

Fieberbrunn | Die Wetterkapriolen der letzten Wochen hatten dem Organisationsteam rund um Hannes Prader, dem Obmann des MSC Pillersee, alles abverlangt. Gerade noch rechtzeitig sanken die Temperaturen und das Team konnte eine perfekte Eisbahn präparieren.
Der Lohn für die Arbeiten, zum Teil rund um die Uhr, war eine äußerst gelungene Veranstaltung mit 2.500 begeisterten Zuschauern und 110 sehr zufriedenen Startern.
„Ich hätte nicht erwartet, dass so viele Zuschauer kommen werden. Das Eis der Rennstrecke hält sehr gut,“ meinte Hannes Prader während der Veranstaltung. „Das Publikum findet die Veranstaltung mega, das macht auch mich zufrieden,“ ergänzt der Obmann des MSC Pillersee.

Heiße Kämpfe in allen Klassen
Am Morgen starteten Karts, Motorräder und Seitenwagen in den Vorläufen. Darauf folgten am späten Vormittag die Autos und Buggys. Spannende Fights waren in allen Klassen angesagt. Mit leuchtenden Augen verfolgten die Zuschauer das Geschehen. Die Veranstaltung war ein echter Leckerbissen für Motorsportfans. Zum Abschluss traten die besten Fahrer der Vorläufe in den Finalläufen an.

Österreichs erfolgreichster Eisspeedway-Fahrer Franky Zorn bot den Zuschauern mit einigen Kollegen eine großartige Show. „Gratulation an den MSC Pillersee, das Eis ist optimal heute, es ist richtig gut zu fahren,“ meinte er anerkennend. Zorn selbst hatte durch seine Unterstützung des Veranstalters einen großen Anteil am guten Gelingen des Events. Für ihn geht es noch im Februar  weiter zur Europameisterschaft nach Polen. Armin Hoyer

F O T O G A L E R I E - 1. Ice Challenge Fieberbrunn

Bilder: 1) Martin Zeller fuhr in der Klasse der geschlossenen Allradfahrzeuge mit Spikes bis 10 mm allen anderen auf und davon. 2) Der Zweite bei den Seitenwagen Thomas Geiger (ganz rechts) hier noch vor Harald Mößmer, dem späteren Sieger. 3) Franky Zorn bot den Zuschauern eine atemberaubende Show. 4) Die sehr gut besuchte 1. Fieberbrunner Ice Challenge bot im Gewerbegebiet Dandlerau einen Tag lang hochkarätige Renn-Action auf Eis. Fotos: Hoyer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen