12.06.2022
News  
 

Verkehrsunfall mit schwerer Personsverletzung in Kitzbühel

Kitzbühel | Am 12.06.2022 gegen 11:25 Uhr lenkte ein 37-jähriger ungarischer Staatsbürger seinen PKW auf der B170 (Brixentalbundesstraße) aus Kirchberg kommend in Fahrtrichtung Kitzbühel. Unmittelbar nach der so genannten „Reitherkreuzung“ verlor der Mann aus Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam über den rechten Straßenrand hinaus und prallte frontal gegen die Steinmauer eines dortigen Hauses.

Der Mann sowie seine 43-jährige Beifahrerin wurden durch den Unfall schwer verletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Nach Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Fahrzeuglenker mittels Rettungsfahrzeugs in das BKH St. Johann gebracht, seine Beifahrerin wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Ein durchgeführter Alkomattest mit dem Lenker verlief negativ.

PI Kitzbühel - Tel. 059133/7200

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen