Die Gipfelkreuzchallengen läuft noch 2 Wochen. Sendet uns eure Bilder und gewinnt Preise unserer Partner aus der Region.

 
 
Und-der-Viktor-2021-geht-an... feller_3sp_sport.jpgevamariajochl_2sp_sport.jpg
05.05.2022
News  
 

„Und der Viktor 2021 geht an...“

Das Publikum – die Seher und Hörer, die Leser und Internet-User – wählten ihre Lieblinge. Unter den Siegern ist auch Lisa Hauser aus Reith.
 
Innsbruck, Bezirk | Es war ein herausforderndes Jahr und ein Jahr mit einer Art Déjà-vu. Wie im Vorjahr stand auch das Sportjahr 2021 unter dem Einfluss der Pandemie. Teilweise leere Stadien, Verschiebungen, Impfdiskussionen – auch das gehörte zum Alltag des Sportjahres.

Herausragende Erfolge
Trotzdem sind fast alle Highlights in Szene gegangen, hat es wie immer herausragende Erfolge gegeben – auch und vor allem durch Tiroler Athletinnen und Athleten.
Wer waren die beliebtesten Tiroler Sportler des Jahres? Wer schafft den Sprung ganz oben aufs Podest? Die Hörer, die Seher, die User und die Leser haben gewählt – hier sind die Gewinner der Tiroler Sportlerwahl 2021.

Tirols Sportlerin des Jahres: Lisa Hauser
Sie hat Biathlongeschichte geschrieben. Als erste Österreicherin erobert sie in Pokljuka in Slowenien einen WM-Titel.
Im Massenstart holt die Athletin des Kitzbüheler Ski Clubs Gold - Silber gibt’s dazu noch in der Verfolgung und in der Mixed-Staffel. Daneben feiert die sympathische Unterländerin auch noch ihren ersten Weltcupsieg, zwei andere sollen später noch folgen.

Feller hinter Lamparter
Für Manuel Feller aus Fieberbrunn reichte es heuer, hinter Johannes Lamparter, für den zweiten Platz. Bei der letzten Viktor-Verleihung konnte er Lamparter noch hinter sich lassen.

Ein Traum waren die Paralympics 2022
Mit dem Start bei den Paralympics ging für Alpin-Skifahrerin Eva Maria Jöchl ein Traum in Erfüllung. „Es war mit harter Arbeit und viel Training möglich“ sagt Jöchl nicht ohne Stolz. Den Ausgleich im Sommer findet Jöchl beim Segeln und hält sich mit Radfahren und Laufen fit.

Daten & Fakten - Viktor 2021
Innsbruck, Bezirk | Damen: 1. Lisa Hauser (Biathlon) 42,51%, 2. Nicole Billa (Fußball) 8,25%, 3. Janine Flock (Skeleton) 8,09%, 4. Mona Mitterwallner (Mountainbike) 8,08%, 5. Madeleine Egle (Kunstbahnrodeln) 7,67%
Herren: 1. Johannes Lamparter (Nord. Kombination) 29,49%, 2. Manuel Feller (Ski alpin) 18,17%, 3. Jakob Schubert (Sportklettern) 14,62%, 4. Sandro Platzgummer (American Football) 9,30%, 5. Romed Baumann (Ski alpin) 3,83%.
Behindertensportlerin: 1. Jasmin Plank (Klettern) 27,04% 2. Eva Maria Jöchl (Ski alpin/Segeln) 26,18%, 3. Vanessa Jenewein (Rollstuhl-Tennis) 15,83%.

Bilder: 1) Die Sieger der Tiroler Sportlerwahl 2021. Johannes Lamparter und Lisa Hauser. Foto: jumpandreach
2) Für Manuel Feller muss die Welt auch ab und zu „Kopf stehen“, aber mit dem zweiten Platz ist er trotzdem sehr zufrieden. Foto: FB Feller
3) Für Behindertensportlerin Eva Maria Jöchl reichte es heuer für den zweiten Platz. Foto: K.S.C.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen