Tourismusschule-am-Wilden-Kaiser-saniert ts4.jpgts2.jpgts6.jpgts3.jpgts5.jpg
20.09.2017
News  
 

Tourismusschule am Wilden Kaiser saniert

Rechtzeitig zu Beginn des neuen Schuljahres wurde die Sanierung und Erweiterung der Tourismusschule am Wilden Kaiser abgeschlossen. "Insgesamt wurden rund 13 Millionen Euro in dieses Bauprojekt investiert", sagt BIG Geschäftsführer Wolfgang Gleissner.

Mittlerweile ist das Gebäude knapp eine Woche im Vollbetrieb. "Nach eineinhalb Jahren Bauzeit freuen wir uns alle über eines der schönsten und modernsten Schulgebäude Österreichs. Lehren und Lernen erfolgen nun in lichtdurchfluteten Unterrichtsräumen. Neue Lehrküchen und Servierkunderäume, modernst ausgestattete EDV-Säle, großzügige Bewegungs- und Begegnungsräume ermöglichen 450 Schülerinnen und Schülern nicht nur eine hochprofessionelle Ausbildung sondern auch ein äußerst angenehmes Lernklima. Wir bedanken uns im Namen der gesamten Schulgemeinschaft bei der BIG für die äußerst kompetente und verständnisvolle Begleitung während der intensiven Umbaumaßnahmen", sagt Direktorin Anita Aufschnaiter.

Während der eineinhalb Jahre dauernden Bauarbeiten wurde das Bestandsgebäude aufgestockt und Platz für sechs neue Klassenzimmer geschaffen. Die Fassade der Aufstockung ist als Alu-Glas-Konstruktion ausgeführt. Dadurch dringt viel Tageslicht ins Innere. Auch die zum Gang gerichteten Wände der Klassen sind teilweise bodentief verglast. Zudem wurden im Bestand die Fassade saniert, Fenster getauscht und ein neues Brandschutzkonzept mit zwei außenliegenden Fluchtstiegenhäusern sorgt nun für noch mehr Sicherheit im Gebäude.  Fotos: 
(©Jean-Stéphane Mus | Innfocus Photography).

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook