13.10.2016
Event  
 

TOMORROW – Die Welt ist voller Lösungen

In der Zeitschrift Nature stand es, schwarz auf weiß: Wenn wir so weitermachen, ist der Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren vorprogrammiert.

Das Weltklima ist aus den Fugen, konventionelle Landwirtschaft ist längst ein Auslaufmodell, und unser Energiebedarf steigt ohne Maß und Ziel. Katastrophal?

Allerdings, doch Schauspielstar Mélanie Laurent und Aktivist Cyril Dion wollen sich mit dem Weltuntergangsszenario nicht zufrieden geben – und reisen für die Doku Tomorrow frohen Mutes auf der ganzen Welt herum und fragen überall dort nach, wo ein zukunftsträchtiges Projekt funktioniert hat: Die untergegangene Autometropole Detroit etwa ist inzwischen Welthauptstadt des Urban Gardenings.

Im wirtschaftlich kaputten englischen Städtchen Todmorden hält eine lokale Parallelwährung das Kapital in der Gemeinde und damit die Wirtschaft am Laufen, ohne dass internationale Konzerne mitmischen können.

Was wie ein fröhlich-naiver Weltverbesserungsfilm beginnt, ist in Wirklichkeit eine praktische Handlungsanleitung gegen den globalen Kollaps. Foto: Polyfilm

Doku F 2015; 118 min.; Regie: Cyril Dion & Mélanie Laurent;  
dt. Fassung; tlw. engl./franz. OT mit dt. UT

    

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook