28.08.2016
News  
 

Stell dir vor, du wärst ein Ritter...

Das extra für die Sommerkonzerte arrangierte Familienkonzert „Ein Tag im Leben des Don Quichote“ entführte humorvoll in die Welt der Ritter.

Kitzbühel | Lachen, Mitraten und Mitklatschen war beim Familienkonzert im Rahmen der Kitzbüheler Sommerkonzerte am vergangenen Mittwoch angesagt. Die deutsche Regisseurin Claudia Hamm nahm sich für die Kitzbüheler Bühne der Geschichte des Ritters von trauriger Gestalt, besser bekannt als „Don Quichote“ an. Zur der wunderschönen Musik von G.F. Telmann „Burlesque de Quijote“ Ouvertürensuite in G Dur für Streicher und Basso continuo wurden lustige Geschichten und Anekdoten aus dem Leben von Don Quichote erzählt.
 
Leni Gasteiger, Simon Gasteiger, Max Hamm, Paul Hamm und Lilian Kaiser begeisterten als Erzähler. Beeindruckend mit welcher Spielfreude die fünf die  lustigen Reime geradwegs, locker und leicht aus den Ärmeln schüttelten.

Marianne Riehle (Violine), Michael Kaupp (Violine), Herbert Lindsberger (Viola), Julia Ammerer-Simma (Violoncello) und Johannes Gasteiger (Kontrabass) zeigten sich ebenfalls von ihrer lustigen Seite und bewiesen, wie viel Stimmung klassische Musikstücke machen können.

Zum ersten Mal gab es heuer auch eine Kooperation zwischen den Kitzbüheler Sommerkonzerten und dem ARGE WirkWerk sowie der Trampolissimo Kindersommerakademie. In einem Zeichenworkshop erarbeiten kleine Künstler das Bühnenbild und hauchten dem Ritter Leben ein.

Fazit: Ein lustiges und kreatives Stück  gepaart mit wunderschöner Musik. Es war ein Vergnügen für große und kleine Konzertbesucher. Johanna Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook