Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
11.09.2019
News  
 

Starke Leistung beim Radweltpokal

Bei den Radrennen im Rahmen des einwöchigen Radweltpokals in St. Johann konnte die Radunion St. Johann mit starker Beteiligung aufzeigen.

St. Johann | Bei den diversen Straßenrennen, Bergrennen, Zeitfahren und Sprintrennen waren heuer stets Fahrer mit dem Radunion-Dress zu sehen und konnten hervorragende Ergebnisse erzielen. Im Zuge der Radweltpokal-Woche, wurden auch die Tiroler Meisterschaften im Einzelzeitfahren ausgetragen. Die Radunion ist besonders stolz, dass sie zwei Tiroler Meister stellt: Claudia Rass konnte ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen und Obmann Rupert Polak konnte  sich heuer in seiner Klasse in der Klasse Master 4 als Tiroler Meister feiern lassen. Martin Mayrl belegte bei der Tiroler Meisterschaft in der Klasse Master 3 den zweiten Rang.
Weitere Stockerlplätze wurden in dieser Woche noch durch Claudia Rass bei der ersten Vintage World Champion Chips mit einem hervorragenden zweiten Platz und durch Rupert Polak mit einem dritten Platz beim Airport Sprint erzielt. Ebenfalls beim Airportsprint erzielte Martin Rott den siebten und Georg Stöckl den neunten Platz.

Der Jugendfahrer Andre Fuchs erzielte bei seinem ersten Rennradeinsatz Rang fünf und Bergspezialist Edi Werl­berger zeigte mit dem achten Platz sein Können beim Bergsprint zum Pointen Gasthaus und konnten hier die Rad­union würdig vertreten. Weitere Rennteilnahmen mit sehr guten Leistungen beim Straßenrennen wurden in dieser Woche auch noch durch Gerhard Fercher und Martin Mayrl vollbracht. 

Der zweitplatzierte Martin Mayrl mit den Tiroler Meistern Claudia Rass und Rupert Polak (v.l.). Foto: Radunion

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen