24.06.2018
Event  
 

Städtische Orchester Schwaz

Das Städtische Orchester unter der Leitung von Michael Plattner spannt in diesem Konzert einen reizvollen Bogen von zeitgenössischen zu alten, von verstörenden zu besänftigenden Klängen. Am Anfang steht eine Uraufführung – die 1. Symphonie („Insomnia“) des jungen Tiroler Komponisten Erwan Borek. Diese befasst sich mit den Ängsten und Albträumen, aber auch der Sehnsucht nach Versöhnung und Heilung von Menschen, die vom Grauen des Kriegs direkt und indirekt betroffen sind.

Um den Verlust des Paradieses durch menschliches Scheitern und den Traum von einer Rückkehr dorthin geht es in „Eternal Memories“, einem sphärischen Werk des vor kurzem verstorbenen englischen Komponisten John Tavener. Als Cellosolist konnte dafür der hervorragende Musiker Edgar Gredler gewonnen werden, welcher auch in Max Bruchs Konzertstück „Kol Nidrei“ (inspiriert vom Abendgebet zum jüdischen Versöhnungstag Jom Kippur) den anspruchsvollen Solopart übernimmt.

Schließlich ermuntert uns Joseph Haydns prächtige 101. Symphonie mit dem Untertitel „Die Uhr“ zu einem sorgsamen Umgang mit der uns zugemessenen Lebenszeit – am Ende überwiegen Optimismus und Lebensfreude!

 

Am Sonntag, 24. Juni 2018, 20 Uhr Stadtpfarrkirche St. Andreas Kitzbühel.

Kartenvorverkauf bei Kitzbühel Tourismus.

10 Euro für Erwachsene, 16 Euro Abendkasse

Jugendliche bis 16 Jahre  - Eintritt frei

Foto: Veranstalter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv