Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
Sportverein-Brixen-feiert-Jubilaeum 44svbrixen_altemannschaft_2sp_sport_1.jpg44svbrixenehrung_2sp_sport.jpg
02.11.2023
News  
 

Sportverein Brixen feiert Jubiläum

Der Sportverein Brixen feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Jubiläum. Zu diesem besonderen Anlass hat der Verein mit dem Aufstieg in die Tirol Liga auch einen historischen Erfolg erreicht.

Brixen | Dem Aufstieg in die Tirol Liga ging eine jahrelange, unermüdliche Aufbauarbeit beim SV Brixen voran. „Wir sind stolz darauf, dass wir unseren Spielern die Möglichkeit geben, sich über die Jugendmannschaften bis in die erste Mannschaft hochzuarbeiten“, sagt der Obmann des SV Brixen, Ferdinand Strobl und ergänzt zufrieden: „Dieser Weg hat sich ausgezahlt. Wir sind überglücklich, dass wir dieses Ziel erreicht haben, das eine tolle Belohnung für die harte Arbeit und den Einsatz aller Beteiligten ist.“

Wie 1963 beim Mairwirt alles begann
Am 17. November 1963 versammelte sich eine Gruppe fußballbegeisterter Brixner am Stammtisch vom Mairwirt. Die aufkeimende Euphorie bewegte Franz Podesser, Stefan Holaus, Josef Soder sowie Helmut Vavtar einen historischen Meilenstein in der Brixner Geschichte zu setzen – sie gründeten den SV Brixen.

Nach den 80er-Jahren in der Gebietsliga schaffte die Elf unter dem Fieberbrunner Trainer Hansjörg Baumann erstmals den Aufstieg in die Landesliga, wo man bis 1998 spielte. Für knisternde Stimmung sorgten immer die brisanten Brixentalderbys gegen Westendorf und Hopfgarten, die stets zwischen 800 und 1000 Zuschauer an die heimischen Fußballstätten lockten.

Erfolgreichster Spieler der Vereinsgeschichte ist der heutige Trainer Andi Hölzl, der mit Sturm Graz österreichischer Fußballmeister sowie Cup-Sieger wurde und auch im Nationalteam über mehrere Tore jubeln konnte.

Nachwuchsarbeit brachte den Erfolg
Der Aufstieg in die Tirol Liga ist ein Beleg dafür, dass sich die konsequente Ausrichtung des Vereins auf die Förderung des eigenen Nachwuchses auszahlt. Seit der Gründung 1963 spielt der SV Brixen ausschließlich mit eigenen Spielern.

Trainer Andi Hölzl, der selbst aus dem Brixner Nachwuchs stammt, und als Profi und Nationalspieler aktiv war, hat maßgeblich zu diesem Erfolg des Vereins beigetragen und hat dabei einen hervorragenden Job gemacht. Er hat die Mannschaft in den letzten Jahren zu einer echten Einheit geformt.

Der Obmann zeigt sich im Rahmen des Jubiläums dankbar: „Ich möchte mich bei allen Mitgliedern, Fans und Förderern des Sportvereins Brixen für die Unterstützung in den letzten 60 Jahren bedanken. Wir sind ein Verein, der auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurückblicken kann. Wir sind stolz auf das, was wir gemeinsam erreicht haben, und wir freuen uns auf die Zukunft.“ Armin Hoyer, Fotos: SV Brixen, Adelsberger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen