Aktuelle Beiträge
21.04.2021
News  
 

Sportlicher Frühlingsstart in Kitzbühel

Nach einer außergewöhnlichen Skisaison am Berg wird in Kitzbühel nahtlos in den Frühling übergeleitet. Bereits seit Ostersamstag schlagen Golf-Begeisterte wieder ab und perfektionieren ihren Schwung auf der Driving Range.

Kitzbühel | Die Region Kitzbühel mit insgesamt vier prämierten Golfplätzen, zwei davon im Stadtzentrum, wird auch das Golfparadies im Herzen der Alpen genannt. Da jeder Platz auf seine Weise einzigartig und unterschiedlich ist, lohnt es sich, alle vier Kitzbüheler Plätze in dieser Saison mindestens einmal zu spielen.
Der 18-Loch Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee-Reith zeichnet sich durch ein beeindruckendes Panorama zwischen Hahnenkamm, Kitzbüheler Horn und Wildem Kaiser aus. Dichte Laubwälder und lange Pars charakterisieren den großzügig angelegten 18-Loch Championship-Course Eichenheim. Im Zielgelände der legendären Streif-Abfahrt liegt der 9-Loch Golfplatz Rasmushof und der 9-Loch Golfplatz Kitzbühel-Kaps ist inmitten einer Parklandschaft mit Blick auf das Schloss nur ein Par 5 vom Kirchturm entfernt.

Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee-Reith
Das gesamte Team von Kitzbühel Tourismus unterstützte den neuen Golfplatz-Manager Guido Hinterseer und sein Team diese Woche beim alljährlichen Frühjahrsputz, um den Platz für Mitglieder und Gäste in einen perfekten Zustand zu bringen und diesen ehestmöglich öffnen zu können. Die ersten neun Löcher sind voraussichtlich ab Samstag, 17. April, bespielbar, die zweiten neun Löcher folgen bis 24. April.

Zum Einschlagen in die bevorstehende Golfsaison ist die Driving Range bereits seit Ostersamstag geöffnet. Wer zudem sein Spiel perfektionieren möchte oder sich neu für den Golfsport interessiert, dem steht die Kitzgolfakademie rund um Max Glattenbacher mit Rat und Tat zur Seite. Da auch das passende Equipment beim Golfspiel eine große Rolle spielt, können bereits individuelle Fitting-Termine mit Harry Zott vereinbart werden.
Kitzbühel Tourismus Geschäftsführerin Viktoria Veider-Walser freut sich auf die bevorstehende Golfsaison: „Die Produktdichte von Golf ist in Kitzbühel einzigartig und stellt im Sommer einen wesentlichen Differenzierungsfaktor dar. Auch in diesem Jahr werden wir unsere vier Golfplätze sowie die Kitzbüheler Golf­hotels verstärkt in der Kommunikation positionieren.“

Geöffnete Kitzbüheler Golfplätze
Neben dem Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee-Reith startete der Golfplatz Kitzbühel-Kaps am Osterstamstag in die Golfsaison. Seit 1. April sind am 18-Loch Golfplatz Eichenheim fünf Löcher für Mitglieder geöffnet. Ab 1. Juni sind für alle Golf-Begeisterten 16 Löcher (zwei werden in diesem Jahr umgebaut) zum reduzierten Greenfee-Preis von 60 Euro inklusive Gastronomie-Gutschein im Wert von 10 Euro bespielbar. Das Eröffnungsturnier des Golfplatzes Rasmushof findet am 15. Mai statt.

Golf ARGE
Die vier Kitzbüheler Golfplätze sowie die teilnehmenden Kitzbüheler Golfhotels bilden die Golf ARGE, die von Kitzbühel Tourismus initiiert wurde. Nach gemeinsamer Abstimmung erfolgt die Bewerbung der Golfregion Kitzbühel auf allen Kanälen und Märkten. Die Golf ARGE Hotels zeichnen sich durch spezielle Partner-Angebote und auf den Golfgast abgestimmte Serviceleistungen aus. Sollten auch Sie an einer Zusammenarbeit im Bereich Golf interessiert sein, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter golfschwarzsee@kitzbuehel.com
Alle Informationen zum Golfen in Kitzbühel finden Sie unter golf.kitzbuehel.com

Bild: Frühjahrsputz am Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee-Reith. Foto: Kitzbühel Tourismus

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen