Bike Funday

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
12.05.2023
News  
 

Seit 80 Jahren im Dienste der Wehr

Die Feuerwehr Aschau zeigte sich bei der Mitgliederehrung stolz auf die treuen Florianijünger. Zwei von ihnen feiern heuer ein ganz besonderes Jubiläum.

Aschau | Zu Ehren des heiligen Florian rückte die Feuerwehr Aschau zu einem gemeinsamen Dankgottesdienst aus. Im Anschluss daran wurden Ehrungen für verdiente Mitglieder durchgeführt. Als Anerkennung für die erfolgreiche Teilnahme am Wissenstest erhielten die Mitglieder der Feuerwehrjugend ihre Erprobungsstreifen.
Thomas Noichl wurde für seine zwölfjährige Tätigkeit als Gruppenkommandant zum Hauptlöschmeister befördert, und Manuela Horngacher erhielt die Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann für ihre 15-jährige aktive Zugehörigkeit zur Aschauer Wehr.

80 Jahre Mitglied bei der Feuerwehr
Erstmals konnten zwei Kameraden eine äußerst seltene Auszeichnung entgegennehmen. Ehrenmitglied Josef Aschaber und Matthäus Hochkogler durften die Ehrung für 80-jährige Mitgliedschaft aus den Händen von Bezirkskommandant-Stellvertreter Andreas Schroll entgegennehmen. Die beiden traten während des Krieges als Jugendliche in die Feuerwehr ein und sind ihr bis heute treu geblieben. Sofern es die Situation zulässt, sind sie beide immer noch bei verschiedenen Ausrückungen und Veranstaltungen anzutreffen. Ein Umstand, der sehr bewundernswert ist.

Bild: Bgm. Helmut Berger (2.v.r.) und Bgm-Stv. Manuel Pichler (4.v.l.) gratulierten gemeinsam mit einer Abordnung der FW Aschau dem Ehrenmitglied Josef Aschaber für seine 80-jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr. Foto: FW Aschau

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen