20.03.2016
News  
 

Sechs Feuerwehrmänner angelobt

Bei der 118. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Brixen blickte man auf ein arbeitsreiches Jahr 2015 zurück.

Brixen | Auch ohne Großereignisse mussten 40 Einsätze abgearbeitet werden. Ein besonderer Schwerpunkt war im Jahr 2015 die Weiterbildung der Feuerwehrmänner. Dazu wurden 58 Übungen durchgeführt und 20 Lehrveranstaltungen an der Landesfeuerwehrschule besucht. Insgesamt leisteten die Feuerwehrmänner 7.668 ehrenamtliche Stunden.

Die Feuerwehr Brixen nahm auch mit mehreren Gruppen an unterschiedlichen Leistungsbewerben teil. Die Brixner Florianijünger konnten dabei als erste im Bezirk Kitzbühel das Technische Leistungsabzeichen mit dem hydraulischen Rettungsgerät in der Stufe Bronze erlangen.

Besonders erfreulich war die Angelobung von sechs Feuerwehrmännern. Angelobt wurden Andreas Bachler, Hannes Beihammer, Simon Beihammer, Stefan Hetzenauer, Maximilian Hühnersbichler und Markus Strasser.

Befördert wurden Hannes Rieser (Löschmeister), Manfred Pirchmoser und Martin Wörndle (Oberlöschmeister), Martin Hirzinger (Hauptverwalter), Andreas Beihammer (Oberbrandinspektor) und Stefan Bründlinger (Hauptbrandinspektor).

Bild: Die angelobten Feuerwehrmänner mit v.l.: Kommandant Stellvertreter Andreas Beihammer, Bezirksfeuerwehrinspektor a.D. Hubert Ritter, Markus Strasser, Stefan Hetzenauer, Simon Beihammer, Andreas Bachler, Hannes Beihammer, Abschnittskommandant Hanspeter Wurzrainer, Maximilian Hühnersbichler, Bürgermeister Dipl. Ing. Ernst Huber und  Kommandant Stefan Bründlinger. Foto: FF Brixen

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv