30.03.2018
News  
 

Schwimmer wieder top

In den elitären Reigen der besten 350 Nachwuchsschwimmer schafften es vier Youngsters des WSV St. Johann. Sie durften ihren Verein bei den österreichischen Hallenmeisterschaften vertreten.

Wiener Neustadt | Die Österreichischen Hallenmeisterschaften sind der jährliche Höhepunkt auf der 25m Bahn im Nachwuchsbereich. Die besten 350 Schwimmerinnen und Schwimmer aus ganz Österreich kämpften um jede Hundertstel und um jeden Zentimeter. Drei Schwimmerinnen und ein Schwimmer des Wassersportvereins St. Johann konnten im Vorfeld die verschärften Qualifikationszeiten, die vom ÖSV für diese Veranstaltung vorgegeben werden, erfüllen und schwammen bei elf Starts sechs Mal in die Top-Ten. Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen neuen persönlichen Bestzeiten, die die WSV Kids bei diesem Wettkampf erreichten.

Heidi Brenner (Jahrgang 2006) erreichte die Ränge 13 (100 m Rücken), neun (200 m Rücken) und elf (200 m Lagen).Leonie Fuchs (Jahrgang 2006) wurde über 200 und 100 m Freistil jeweils Zehnte. Über 200 m Rücken belegte sie Rang zwölf. Vittoria Müller (Jahrgang 2006) holte sich über 100 m Rücken Rang zehn, über 200 m Rücken wurde sie 13. und im Bewerb 100 m Freistil belegte sie Rang 19. Gergö Vecsey (Jahrgang 2005) sicherte sich über 100 m Brust den neunten Rang und über 200 m Brust wurde er Sechster.

Die Nachwuchsschwimmer des WSV St. Johann waren auch bei den Österreichischen Hallenmeisterschaften erfolgreich. Foto: WSV St. Johann

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv