Bike Funday

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
10.07.2024
News  
 

Schwimmbad eröffnet

Am Donnerstag befanden sich noch Arbeiter auf dem Gelände, am Wochenende fand die Eröffnung des  sanierten Westendorfer Schwimmbades statt. Ein „Tag des Neustarts“, wie es Bgm. René Schweiger bezeichnete.

Westendorf | Dieser Tage hatte Westendorfs Bgm. René Schweiger lange herbeigesehnt – nach rund zehn Monaten Bauzeit konnte das rundum erneuerte Freibad wieder eröffnet werden.

Im Jahr 1969 haben Gemeinde und Tourismusverband das Schwimmbad zusammen gebaut. Vor zwanzig Jahren gab es erste Debatten darüber, was man damit tun soll. Zahlreiche Diskussionen folgten.

„Die Abstimmung über die Sanierung ging vor zwei Jahren mit acht zu sieben Stimmen äußerst knapp aus und ich möchte mich bei den Gemeinderäten, die den Umbau ermöglicht haben, ganz besonders bedanken“, betonte Bürgermeister René Schweiger in seiner Festansprache. Einig waren sich alle darüber, dass das Schwimmbad auch ein Treffpunkt ist und nicht nur der sportlichen Betätigung dient. Über 30 Firmen waren am Umbau beteiligt. Schweiger konnte den Schlüssel von der Firma Berndorfer Bäderbau als Symbol für die Fertigstellung entgegennehmen. Rund sieben Millionen Euro wurden in den Umbau investiert.

NR Josef Hechenberger freut sich darüber, dass zu den vielen Meldungen, dass Schwimmbäder zugesperrt werden, eine positive Mitteilung kommt und Westendorf einen anderen Weg geht. LA Kathrin Brugger wies auf die Tatsache hin, dass das Schwimmenlernen überlebenswichtig sei. Der TVB sicherte bereits zu, dass im nächsten Jahr ein Generationenpark erbaut werden wird.

Womit Bgm. Schweiger nicht gerechnet hatte, war ein kleiner, absichtlicher Rempler, der ihn ins Wasser platschen ließ – Vize-Bgm. Mathias Hain landete ebenfalls im Becken. Bestens gelaunt und mit triefendem Anzug durchschnitten die beiden anschließend das rote Band und eröffneten so das Bad. be

Bild: NR Josef Hechenberger, LA Kathrin Brugger, Bgm. René Schweiger und Vize-Bgm. Mathias Hain (v.l.) beim traditionellen Durchschneiden des Bandes. Foto: Eberharter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen