Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
25.12.2018
News  
 

Scharnagl vom JRK gewürdigt

Bei der heurigen Jahreskonferenz des Tiroler Jugendrotkreuzes Osttirol wurden Georg Scharnagl sowie Elisabeth Bachler und Reinhard Salcher geehrt.

Bezirk | Dem langjährigen Pflichtschulinspektor des Bezirks Kitzbühel, Georg Scharnagl, sind vor allem zwei Thesen wichtig: „Schule allein ist wenig“, drückt die Notwendigkeit aus, neben der Schulbildung auch die Werteerziehung und die Anleitung zur konkreten Hilfe in der Schule – also die Anliegen des Jugendrotkreuzes – nicht zu vergessen. Neben dieser Prämisse steht aber auch der Satz: „Man muss bei den Stärken ansetzen.“

Drei Helfiaden im Bezirk Kitzbühel 2010, 2012 und 2014 zeigten hunderten Schülern eine ihrer Stärken. „Beim Hochwasser 2013 im Bezirk Kitzbühel lenkte er die Spontanhilfe des Jugendrotkreuzes über den Solidaritätsfonds „Schüler helfen Schülern“ in die richtigen Bahnen und ließ vielen Betroffenen enorme Unterstützung zukommen“, bedankte sich der Landesleiter.
Das Jugendrotkreuz bedankte sich bei Georg Scharnagl mit dem Ehrenring in Bronze „vor allem auch wegen der Mitentwicklung des Mia&Flo Stickeralbums, das noch heute an vielen Volksschulen in Verwendung ist“, so der Landesleiter abschließend.

Zudem wurden Elisabeth Bachler und Reinhard Salcher für ihre Verdienste rund um das JRK in Osttirol ausgezeichnet.

Bild: Das Jugendrotkreuz verlieh Georg Scharnagl den Ehrenring in Bronze für seine vielfältigen Verdienste. Foto: JRK

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen