04.01.2023
News  
 

SAIB ist jetzt Teil der Egger-Gruppe

Das Unternehmen Egger erwarb 60 Prozent der Anteile am italienischen Holzwerkstoffhersteller SAIB. Der Kaufvertrag wurde am 15. Dezember abgeschlossen.

Oberndorf | SAIB mit Sitz in Caorso, nahe Piacenza, ist seit 60 Jahren einer der führenden Holzwerkstoffhersteller in Italien mit großem Fokus auf Design und Nachhaltigkeit. Die Mehrheitsbeteiligung durch die Firma Egger eröffnet dem Standort mit rund 200 Mitarbeitern weiteres Wachstum und Synergien in der weltweit tätigen Unternehmensgruppe. Egger bekräftigt mit der Akquisition seine Strategie, auch am Heimatmarkt Europa weiter zu wachsen.
Die beiden Familienunternehmen wurden fast zeitgleich gegründet und verfolgen gemeinsame Werte hinsichtlich nachhaltigem Wirtschaften und verlässlicher Partnerschaften. Daher erwarten sich beide Unternehmen großes Entwicklungspotenzial durch die Verbindung. Die Egger-Gruppe übernahm 60 Prozent der Anteile an SAIB. Langfristig wird Egger die Beteiligung potenziell weiter erhöhen. Über den Kaufpreis und weitere Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Gemeinsame Wachstumschancen
Thomas Leissing, Sprecher der Egger Gruppenleitung, betont die Synergien der Übernahme: „Italien ist eines der führenden möbelproduzierenden Länder in Europa, und SAIB ist einer der führenden Lieferanten für die italienische Möbelindustrie. Mit der Mehrheitsbeteiligung an SAIB verbreitern wir unseren Marktzugang, erhöhen unsere Kapazitäten und erweitern unser Produktportfolio mit italienischer Design-Expertise.“
Die Mitglieder der SAIB Eigentümerfamilie Giuseppe Conti, Clara Conti und Sergio Doriguzzi werden den Standort in Caorso weiterhin leiten. „Mit der Integration unseres Unternehmens in die internationale Egger-Gruppe erhalten wir eine Wachstumsperspektive für den Standort Caorso und unsere Mitarbeiter“, erklärt Clara Conti den Anteilsverkauf des Unternehmens.

Egger-Gruppe mit 223 neuen Mitarbeitern
„Wir werden von der Erfahrung und dem Netzwerk einer führenden Gruppe profitieren können, die seit jeher auf die Optimierung der Produktion und der Produktqualität ausgerichtet ist“, sagen Sergio Doriguzzi und Giuseppe Conti. „Beide Unternehmen sind von Familien gegründet und weiterentwickelt worden und haben gemeinsame Werte, etwa das Augenmerk auf ökologische Nachhaltigkeit und das Vertrauen in ihre Angestellten und Arbeiter. Dies ist eine solide Basis für den Aufbau einer gemeinsamen Zukunft, die von Kontinuität und Innovation geprägt sein wird.“
Das erfahrene Team von 223 Mitarbeitern in Italien wird diesen gemeinsamen Wachstumskurs maßgeblich unterstützen und seine Erfahrung in die Egger-Gruppe einbringen. Insbesondere die nachhaltigen, zirkulären Produktionsabläufe zahlen auf die Nachhaltigkeitsziele von Egger ein. Das Werk setzt bereits seit 1994 ausschließlich Post-Consumer-Recyclingholz in der Produktion ein.

Über SAIB
SAIB ist einer der führenden Hersteller und Vertreiber von Holzwerkstoffprodukten in Italien. Das in dritter Generation familiengeführte Unternehmen produziert mit 223 Mitarbeitern am Standort Caorso rund 600.000 m3 rohe und beschichtete Spanplatten und beliefert vorwiegend die italienische Möbelindustrie mit innovativen und hochwertigen Designprodukten. SAIB ist führend in der Kreislaufwirtschaft und verwendet bereits seit fast 30 Jahren 100 Prozent Recyclingholz in seiner Produktion. KA

Bild: Die Unternehmensgruppe Egger übernahm 60 Prozent der Anteile des italienischen Holzwerkstoffherstellers SAIB. Damit steht das 21. Egger-Werk in Italien. Foto: EGGER Holzwerkstoffe/SAIB

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen