22.02.2017
News  
 

Rücksichtsloses Verhalten im Straßenverkehr – ZEUGENAUFRUF

Rücksichtsloses Verhalten im Straßenverkehr mit Körperverletzung – ZEUGENAUFRUF:

St. Johann, Kirchdorf | Am 21.02.2017 um 18:00 Uhr lenkte ein 39-jähriger Innsbrucker seinen PKW auf der B 178  von St. Johann in Tirol kommend in Fahrtrichtung Kirchdorf in Tirol. Da ein nachfahrender PKW, ein silbergrauer BMW, drängelte und dicht auffuhr, stieg der Innsbrucker kurz auf die Bremse, um sich lt. Angaben wieder einen Sicherheitsabstand zu verschaffen.

Im Ortsgebiet von Kirchdorf in Tirol überholte der unbekannte BMW-Lenker und zwang den Innsbrucker, der seine unmündigen Kinder im Fzg mitführte, durch ein riskantes Bremsmanöver auf der Bundesstraße zum kompletten Stillstand. In der Folge stieg der Beifahrer des BMW aus und riss trotz Gegenwehr die Fahrertüre auf und versetzte dem Innsbrucker mehrere Faustschläge ins Gesicht. Der Mann wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und folglich ins BKH St. Johann gebracht. Die anschließende Fahndung nach dem flüchtigen BMW verlief bis dato negativ.

Fahrzeugbeschreibung:
BMW, 5-er Serie, silber/grau, KB- …. (Kitzbüheler Kennzeichen)
Täter sprach mit ausländischem Akzent (nähere Beschreibung nicht vorhanden).

Zweckdienliche Hinweise bitte an die PI Erpfendorf bzw. jede andere Sicherheitsdienststelle.
TelNr.: 0 59 133 / 7201

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook