Kitzanzeiger EM Tippspiel

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
25.12.2023
News  
 

Pillerseetaler Wirtschaft zieht Bilanz

So verweist das Regionsmarketing im abgelaufenen Jahr auf zahlreiche Veranstaltungen, die initiiert oder begleitet wurden. „Wir konnten heuer viele Akzente setzen und auch einiges zur Gemeinschaft im Tal beitragen. Das ist uns sehr wichtig und deshalb wird es diese Events auch im kommenden Jahr geben“, betont Regionsmarketing-Leiterin Fides Laiminger.  Die Mitglieder der Pillerseetaler Wirtschaft profitieren durch die Präsenz auf der Webseite des Regionsmarketings sowie von den zahlreichen Aktionen. Einen großen Aufschwung erlebte die regionale Währung, der Pillerseetaler. Mit Kooperationen – beispielsweise mit den Bergbahnen Fieberbrunn bei der First Line Broschüre, mit der sich zahlreiche regionale Anbieter präsentieren konnten – wird die heimische Wirtschaft zusätzlich unterstützt.

Ziel: bis 2025 alle fünf Gemeinden an Bord 

Gemeinsam mit dem TVB arbeitet das Regionsmarketing darüber hinaus am Thema „Mitarbeiter“. Dazu wurde heuer erstmals wie berichtet mit den Mittelschulen Fieberbrunn und Leogang die „Lehrlingsmesse“ ins Leben gerufen. Aufgrund des großen Erfolges wird die Lehrlingsoffensive auch 2024 fortgeführt. In den kommenden Jahren stehen weitere wichtige Themen auf der Agenda. Dazu zählen beispielsweise das Leerflächenmanagement oder die Ortsgestaltung. Ziel ist es auch, bis 2025 alle fünf Gemeinden als fixe Partner an Bord zu haben. „Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern ist ausgezeichnet und so freuen wir uns auf viele weitere gemeinsame Projekte im Jahr 2024 und darüber hinaus“, resümiert die Regionsmarketing-Leiterin Fides Laiminger. 

 Foto: Neumayer 

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen