24.07.2018
News  
 

Österreichischer Meister im Zeitfahren

Auf der 20-km-Strecke zwischen Erpfendorf und Kössen traten 270 Einzelsportler und 52 Zweierteams beim Radzeitfahren kräftig in die Pedale.

Bei dem vom Team der RU St. Johann durchgeführten „Alois Bachler & Hans Jöchl-Gedenkrennen“ wurden auch Staatsmeistertitel vergeben und Tiroler Meister im Zeitfahren ermittelt. Gratulationen für die perfekte Organisation dieses Radsportevents gab es von LRV-Präsident Harald Baumann, ÖRV-Sekretär Christian Langhammer sowie vom Kirchdorfer Bgm. Gerhard Obermüller und Sportreferent Hannes Steger. RU-Team Rupert Polak dankte neben seinem Team und den Sponsoren auch dem Sportverein Erpfendorf, der Polizei, dem Roten Kreuz, der Feuerwehr und den vielen freiwilligen Helfern.
Bei idealen Bedingungen erzielte der Niederösterreicher Maximilian Veraszto (Union RC Pedalus) mit 25:30,88 Min. (Schnitt: 47,0 km/h) die Tagesbestzeit. Als schnellste Dame fuhr Claudia Pfisterer vom LRC Almtal (OÖ) mit 30:14,08 Min. (Schnitt: 39,6 km/h) über die Ziellinie. Im Paarzeitfahren sorgte das steirische Duo Jürgen Pansy/Martin Geretschnig vom Bernhard Kohl Racing Team mit 24:59,71 Min. und einem Schnitt von 48,0 km/h für die Bestzeit.

Tiroler Nachwuchserfolge
Die große heimische Hoffnung Tim Wafler (Radsport Stanger Kitzbühel) feierte im U17-Bewerb bereits seinen 30. Österreichischen Meistertitel. Gemeinsam mit seinen Teamkameraden Paul Buschek und Alexander Pfurtscheller gewann Tim Wafler auch das U17-Paarzeitfahren. Zudem stellten die Tiroler Radsporttalente Max Kirschner (1. Platz Junioren), Thomas Siller, Christian Rammer, Luca Oberlechner, Marina Gurtner und Theresa Siller vom RC ARBÖ Tom Tailor Wörgl sowie Lukas Grießer (ÖAMTC Raika Inzing) und Mona Ritter (Radsport Stanger) ihre gute Form unter Beweis. Im Paarzeitfahren holten Max Kirschner/Christian Rammer (Klasse MJ) und Luca Oberlechner/Lukas Graus (U15-Bewerb) Goldmedaillen nach Tirol.

Starke Masters-Sportler
Zahlreiche Topergebnisse in der Masters-Klasse I gab es für die Tiroler Teilnehmer Ekkehard Kinz (Ötzi Radteam / 2. Pl. M VII), Robert Alton (Radsport Stanger / 6. Pl., M V), Ferdinand Fuchs (RU St. Johann / 6. Pl. M 4) und Rupert Polak (RU St. Johann / 7. Pl. M 4). Gemeinsam feierte das Duo Fuchs/Polak im Paarzeitfahren einen sensationellen Erfolg. Mit einer Zeit von 30:34,64 Min. radelten die Radsportler von der RU St. Johann in der Masterklasse IV-VII bei der Österreichischen Meisterschaft auf den 3. Platz. Gernot Schwaiger

Foto: Ferdinand Fuchs und Rupert Polak (RU St. Johann) radelten bei der Österr. Meisterschaft im Paarzeitfahren in der Masterklasse IV – VIII zur Bronzemedaille. Foto: Schwaiger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv