10.10.2020
News  
 

Nicht nur für die Schublade

Die ersten Punkte des ausgearbeiteten Mobilitätskonzeptes stehen in Westendorf vor der Umsetzung. Die angedachte Begegnungszone wurde im Gemeinderat kritisiert.

Westendorf | Im Mai 2019 wurden die Ergebnisse für ein Mobilitätskonzept, das unter Einbindung eines Bürgerrates ausgearbeitet wurde, präsentiert. Es folgte eine Prioritätenliste und gemäß dieser sollten einzelne Punkte umgesetzt werden. Christine Schermer vom Umweltausschuss der Gemeinde Westendorf erklärte sich bereit, die vier wichtigsten Punkte dieser Liste zusammenzufassen. Lange Zeit passierte jedoch nichts und für Schermer scheint es, dass dieses Mobilitätskonzept nicht angenommen wird. Sie hegte den Wunsch nach einem Grundsatzbeschluss, doch es blieb beim Wunsch. Alternativ einigte man sich auf die Prioritätenliste.

Dem Gemeindevorstand schlug sie vier Punkte zur Abarbeitung vor. „Es wäre schön, wenn man sich die Begegnungszone für den Ortskern noch einmal anschaut. Natürlich ist eine Umsetzung von den Kosten abhängig, aber es gehört auch geprüft, welche Förderungen es gibt“, sagte Schermer in der Gemeinderatssitzung. Die Begnungszone wäre für den Bereich Sennereiweg – Zentrum – Landesstraße angedacht. Schermer spricht sich auch für eine Weiterverfolgung des Radwege-Konzeptes des Tourismusverbandes aus. Speziell im Bereich Windau sieht sie Handlungsbedarf. Als weitere Maßnahme des Mobilitätskonzeptes regte sie eine Temporeduzierung im Bereich Bichln auf 30 km/h und im Bereich Windau (Fußballplatz) auf 40 km/h an.

Kritisch sehen Roland Treichl (Aufwind) und Vize-Bürgermeister Walter Leitner-Hölzl (AAB) die Begegnungszone. Neben der Frage der Sinnhaftigkeit, ist der Kostenfaktor ein weiteres Hindernis. Ganz quer legen wollte man sich aber nicht, ein Kostenmodell könnte die Entscheidung beeinflussen. Elisabeth M. Pöll

Bild: Die ersten Punkte des Mobilitätskonzeptes werden umgesetzt. Foto: Pöll

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen