Bike Funday

 
 
Kitzbüheler Anzeiger
31.05.2024
News  
 

Neugestaltung Kirchberger Kreisverkehrs

Im vergangenen Jahr musste der Springbrunnen beim Kreisverkehr nach rund 20 Jahren aufgrund defekt gewordener Bauteile weichen.

Kirchberg | Die Gemeinde Kirchberg entschied sich dazu, die Bevölkerung an der Neugestaltung des Kreisverkehrs teilhaben zu lassen und rief daher im Februar zu einem Ideenwettbewerb auf. Unzählige verschiedene Ideen gelangten bei der Gemeinde ein. Anhand eines Punktesystems wurden die Einsendungen nach den Kategorien Optik/Idee, Umsetzbarkeit, Kirchberg-Bezug, Möglichkeit saisonaler Dekoration und Nachhaltigkeit bewertet.

Als Sieger gingen zwei Entwürfe hervor, die dieselbe Grundidee hatten: ein Modell des Rettensteins. Während der eine Entwurf noch auf die Option zu saisonaler Dekoration einging, wurde beim anderen Entwurf das Kirchberger Wappen eingebaut. Für die Umsetzung wird nun eine Kombination aus beiden Einsendungen angestrebt.

Den beiden Gewinnern sowie Platz zwei und drei wurden am 30. April im Rahmen einer kleinen Preisverteilung die Preise überreicht. Derzeit wird an Umsetzungsmöglichkeiten gearbeitet, damit die Umgestaltung des Kreisverkehrs möglichst zeitnah fertiggestellt werden kann.

Bild: Johannes Schroll, Bgm. Helmut Berger, Maxi Pichler und Sebastian Schroll (MS Kirchberg) mit GR Andreas Schwaiger (von links). Foto: Krimbacher

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen