Neue-Heimat-fuer-Rolling-Eagles inlinehockeybullyeilenberger2spbezirk.jpg
10.08.2020
News  
 

Neue Heimat für Rolling Eagles

Für den Kitzbüheler Inlinehockeyverein, die „Rolling Eagles“, wurde am Fußballplatz Kitzbühel eine neue Spielstätte errichtet.

Kitzbühel | Seit Anfang Juli ist der Kitzbüheler Inlinehockeyverein, die Rolling Eagles, wieder voll im Einsatz. Da die vorherige Spielstätte in Sonngrub verlegt wurde, haben die „Eagles“ am Fußballplatz eine neue Heimat bekommen. Der Inlinehockeyplatz wurde heuer von der Stadtgemeinde Kitzbühel errichtet und bietet mit eigener Kabine und Duschmöglichkeiten eine perfekte Infrastruktur für den heimischen Inlinehockeyverein. Zwei bis drei Mal wöchentlich (wetterabhängig) wird diese Spielstätte stark genützt und bietet Spaß für Jung und Alt.

„Von Beginn an war der Fußballplatz die bestmöglichste Option für uns. Wir sind wirklich dankbar, dass uns die Stadtgemeinde Kitzbühel, rund um Bürgermeister Klaus Winkler, diese Sportstätte samt Kabine und Duschmöglichkeit zur Verfügung stellt und freuen uns auf viele tolle Jahre an unserer neuen Heimstätte“, so der Obmann des Inlinehockeyvereins – Thomas Hechenberger. Abschließend gilt noch ein großer Dank dem Bürgermeister der Stadt Kitzbühel, Klaus Winkler, dem Vizebürgermeister und Sportreferenten, Gerhard Eilenberger, Jürgen Katzmayr (Obmann für Sportinfrastruktur), Markus Rettenwander (Leiter Tiefbauabteilung Bauamt) und dem Sportwart des Fußballplatzes – Sigi Luxner. Markus Ehrensperger

Fotos: Neue Heimstätte für den Kitzbüheler Inlinehockeyverein, die „Rolling Eagles“, am Fußballplatz Kitzbühel.

Mit Vizebürgermeister und Sportreferenten, Herrn Ing. Gerhard Eilenberger, wurde der Platz mit dem ersten „Bully“ feierlich eröffnet. Fotos: Ehrensberger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen