01.06.2017
News  
 

Man sieht mit dem Herzen gut

„Denn man sieht nur mit dem Herzen gut“ – ist die Hauptbotschaft der Geschichte rund um den kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupéry.

St. Johann  | An diesen Klassiker wagte sich die Theatergruppe des BORG/BG St. Johann heran – und das mit Erfolg, wie die Premiere eindrucksvoll bewies. In dem Theaterstück wird szenisch die Reise des kleinen Prinzen erzählt. 40 Schüler stehen auf der Bühne und schlüpfen in die unterschiedlichsten Rollen.

Die jungen Schauspieler zeigen groß auf

Unter der Regie von Thomas Schwaiger, Petra Plautz und Danielle Ruth zeigen die jungen Schauspieltalente groß auf. Einige Szenen wurden von den Schülern sogar selbst geschrieben. Die Schüler rücken dabei verschiedene Themen, wie Wertschätzung, Ausgrenzung, Mobbing und Umweltschutz in den Fokus.

Bilder in der GALERIE

Die Aufführung wird von der Gesangs- und Klaviergruppe des musischen Zweigs der Oberstufe unter der Leitung von Christina Foidl perfekt untermalt.

Theaterspaß für die ganze Familie

Fazit: Ein Theaterspaß für die ganze Familie. Der Zuschauer darf den kleinen Prinzen und seinen Freund den Fuchs auf einer Reise zu den verschiedensten Planeten begleiten. Was die beiden dabei erleben und welche Erkenntnisse aus ihren Reisen ziehen, gibt es noch einmal am Freitag, 2. Juni, um 19 Uhr in der Alten Gerberei zu sehen.  Eintritt: freiwillige Spenden zugunsten einer benachteiligten Familie in St. Johann.
Johanna Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook