15.01.2019
News  
 

Krippenspiel soll Hilfe bringen

Das von Monika Steiner geschriebene Krippenspiel „Vom Wunder der Menschheit“ wurde von der Heimatbühne Kirchdorf nicht nur zwei Mal erfolgreich aufgeführt, es diente auch einem guten Zweck.

Kirchdorf | Bei den Vorstellungen im Dorfsaal Kirchdorf und im Musikpavillon Erpfendorf zeigten sich die begeisterten Zuschauer beim Schlussapplaus und bei den Spenden sehr großzügig. Die Einnahmen wurden von der Heimatbühne aufgerundet und so konnte eine beträchtliche Summe an den 17-jährigen Felix Kirchmair übergeben werden. Nachdem sich der Gesundheitszustand des Jugendlichen in den letzten Jahren ständig verschlechterte, ist er im täglichen Leben auf einen Rollstuhl angewiesen. Um dem begeisterten Sportler seinen großen Wunsch – ein modernes Handbike – zu erfüllen, riefen die Kirchdorfer Theaterspieler im heurigen Advent zu dieser Hilfsaktion auf.

Bei der Spendenübergabe in netter Runde bedankte sich Felix gemeinsam mit seinen Eltern Hannes und Doris bei den Heimatbühne-Mitgliedern um Obmann Rudi Krauße und Monika Steiner herzlich für diese große menschliche Geste.
Gernot Schwaiger

Bild: Felix, Hannes und Doris Kirchmair bedankten sich bei Heimatbühne-Obmann Rudi Krauße, Monika Steiner und den Hauptdarstellern Kathrin Greco und Manfred Schweinester für die großzügige Spende. Foto: Schwaiger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen