06.06.2018
News  
 

Klassiker aus glänzendem Blech

Die schönsten Automobilklassiker werden vom 6. bis 9. Juni wieder die Kitzbüheler Alpen erobern. Im Rahmen der Kitzbüheler Alpenrallye gastieren 175 Oldtimer aus den Jahren 1923 bis 1975 in der Gamsstadt.

Kitzbühel | Eine Oldtimer-Rallye mit echten Raritäten ist die 31. Auflage der Kitzbüheler Alpenrallye vom 3. bis 6. Juni. In dem 175 Fahrzeuge umfassenden Starterfeld rollen auch 29 Automobilkassiker aus der Vorkriegszeit durch die Kitzbüheler Alpen. „Dies ist auf das Engagement von Bentley Motors als Hauptsponsor zurückzuführen“, erzählt OK-Chef Markus Christ, der auch berichtet, dass die Rallye in den letzten Jahren Schritt für Schritt exklusiver wurde. „Wir haben auch das Starterfeld reduziert. Im Vorjahr waren noch 188 Fahrzeuge am Start, heuer sind nur noch 175. Es ist dies ein Schritt zu mehr Qualität“, sagt Christ. Die Startplätze werden daher noch begehrter und heuer bereits vor dem offiziellen Nennschluss vergeben.

Unter den Teilnehmern finden sich ehemalige und aktive Rennsportgrößen, wie Formel-1-Legende Jochen Mass, Rallye-Ass Kris Rosenberger, die früheren Le-Mans-Starter Fritz Müller, Heinz Kuhn-Weiss und Georg Memminger, aber auch Ex-Skisportler und Fotograf Hubertus von Hohenlohe. Die „Seiten gewechselt” hat Armin Schwarz: Der frühere Rallye-WM-Laufsieger fungiert in Kitzbühel als Rallyeleiter.

580 Kilometer durch die Alpen

Eröffnet wird die Kitzbüheler Alpenrallye traditionell mit dem Prolog am Donnerstag, der den Tross bis nach Hopfgarten und wieder retour führt. Es folgt am Freitag die Haupt­etappe, die die Oldtimer ins Gasteinertal fahren lässt. Eine reine Tiroler Etappe folgt am Schlusstag. Die Rallye führt in das landschaftlich reizvolle Brandenbergtal, nach Rattenberg (die kleinste Stadt Österreichs) und über den Kaiserwinkl zurück nach Kitzbühel, wo ab 14.30 Uhr die Zieleinfahrt mit Fahrzeugpräsentation wartet.

Mit dem Flair der Gamsstadt

Die Alpenrallye gilt seit 31 Jahren als eine der größten und renommiertesten historischen Automobilveranstaltungen. Die prachtvolle Kulisse der Bergwelt rund um Kitzbühel und entlang der Strecken bildet den Rahmen für eine der schönsten Oldtimerveranstaltungen Europas. Ein exklusives gesellschaftliches Rahmenprogramm gehört ebenso zur Alpenrallye wie ein perfektes sportliches Umfeld und das einzigartige Flair der „Sporthauptstadt der Alpen”.

Alle Informationen sowie sämtliche Durchfahrtszeiten gibt es im Internet unter www.alpenrallye.at.
Elisabeth M. Pöll

Bild: Ein schicker Bentley R-Type Drophead Coupé, Baujahr 1952 und die Organisatoren der Alpenrallye. Rupert Mayr-Reisch

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv