Kitzbüheler Anzeiger

St. Johann in Tirol

Ausgabe im Vollbild öffnen
Zurück Gemeindeübersicht
Aktuell ST. JOHANNER GEMEINDENACHRICHTEN 3 Aktuell Sattelfest • Fahrradwettbewerb Sattelfest und Aktionstag Energie am 5. Mai Der Umweltausschuss der Marktgemeinde St. Johann in Tirol lädt alle Interessierten zum Sattelfest und zum Aktionstag Energie am Frei- tag, 5. Mai von 11 Uhr bis 16 Uhr auf den Parkplatz vor dem Kaisersaal. Unter dem Motto „Wir radeln in den Frühling“ g ibt es beim Sattelfest eine Ausstellung von Fahrradhändlern sowie Bike-Parcours für Kinder und Jugendliche mit Hindernissen, Kurven und Jumps, betreut von der Bike Akademie und der Rad Union St. Johann. Man kann entweder sein eigenes Bike mitnehmen oder Leihräder v or Ort von Intersport Patrick kostenlos ausleihen. Weiters kann man Testfahrten mit einem Lastenrad machen. Darüber hinaus wird auch der neue Siebensitzer-Bus des E- Carsharing-Programmes vorgestellt, und zu guter Letzt gibt es auch ein Gewinnspeil zum Projekt „Tirol Radelt“ mit Preisverleihung. Unter dem Motto „Aktionstag Energie“ werden die Komponenten einer Photovoltaikanlage und eines "Balkonkraftwerkes" präsentier t. Zudem hat man die Möglichkeit für professionelle Energieberatungen durch Brigitte Tassenbacher von der Energieagentur Tirol und durch Hans So- der von der Marktgemeinde St. Johann in Tirol. Die Beratungen behandeln folgende Themen: Photovoltaikanlagen, Balkonkraftwerke, Solaranlagen, Wärmepumpen, Ortswärme, Energie- Fahrradwettbewerb 2023 Fot o: A dob e St ock Auch heuer sind wieder alle Tirolerinnen und Tiroler zum Mitradeln aufgerufen. Von der Alltagsradlerin über den M ountainbi- ker bis zur Genussradlerin – alle können sich unter tirol.radelt.at anmelden. Die gefahrenen Kilometer werden mittels Handy-App automa- tisch aufgezeichnet oder manuell eingetra- gen. Gefragt sind nicht Tempo oder Höchst- leistungen, sondern der Spaß am R adeln. Alle, die 100 Kilometer oder mehr geradelt sind, landen im Lostopf. Zu gewinnen gibt es allerhand: Von Kleinpreisen bis hin zu einem E-Bike oder Reisegutscheinen Fahrradfahren ist ein günstiges und flexibles Mittel, um von A nach B zu kommen. Beson- ders auf Kurzstrecken, bei dichtem Verkehr und Parkplatznot zeigt es seine Vorzüge. M an spart Spritkosten und teure Parkgebühren. Die regelmäßige Bewegung stärkt das I m- munsystem, hält fit und schützt vor Herz- Kreislauf-Erkrankungen. Radfahren macht sogar glücklich: S chon nach einer halben Stunde am Rad sendet der Körper Glücks- und Belohnungshormone aus. Auch das Klima freut sich: Fünf eingesparte A uto-Kilometer verringern den CO2-Ausstoß um ca. ein kg. gemeinschaften, Biomasse, Energieeinsparungen, Sanierungen und Förderungsmöglichkeiten. Sollte Sie eines dieser Themen interessieren, kommen Sie einfach vorbei und lassen Sie sich von unseren Energieexperten kostenlos beraten. Fot o: A dob e St ock
< Page 2 | Page 4 >
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen