Kitzbüheler Anzeiger

Hopfgarten im Brixental

Ausgabe im Vollbild öffnen
Zurück Gemeindeübersicht
Mai 2019 3 HOPFGARTNER BLATTL Jahresrechnung 2018 Zu diesem Tagesordnungspunkt begrüßt der Bürgermeister den Fi- nanzverwalter Michael Egger, in- formiert über die gem. den Bestim- mungen der Tiroler Gemeindeord- nung 2001 zeitgerechte Erstellung der Jahresrechnung sowie die öf- fentliche Auflage des Entwurfs der Jahresrechnung für 2 Wochen, die Prüfung durch den Überprüfungs- ausschuss am 25.02.2019 und die Beratungen im Vorstand am 18.02.2019 und 13.03.2019. Der Finanzverwalter erläutert so- dann die im Rechnungsabschluss ausgewiesenen und begründeten Abweichungen über € 30.000,00 gegenüber dem Voranschlag bei den Einnahmen (insb. Mehrein- nahmen bei Pflegegebühren, För- dermittel des Bundes, gemeindeei- genen Abgaben, Abgabenertrags- anteilen und Zuschüsse für Kata- strophen- Schäden sowie Minder- einnahmen bei Heimgebühren und SOG Fördermittel) und Ausgaben (insb. Mehrausgaben für den Umbau des Konferenzzimmers NMS, Breitbandausbau LWL Leer- verrohrung und Straßenreinigung sowie Minderausgaben bei SOG Projekten und Soforthilfe bei Kata- strophen) der jeweiligen Haus- haltsstellen.Das Jahresergebnis im ordent- lichen Haushalt liegt bei rd. € 15,57 Mio. an Einnahmen und rd. € 14,22 Mio. an Ausgaben, somit sind die Einnahmen rd. 10 % und die Aus- gaben bei rd. 1 % über den Ansät- zen des Voranschlags. Der Haushaltsüberschuss beträgt € 1.356.083,21 Der außerordentliche Haushalt weist Einnahmen von rd. € 493.000,— bzw. Ausgaben von rd. € 293.000,— und somit einen Überschuss von € 200.000,00 auf. Der Gesamt-Sollabschluss per 31.12.2018 ergab ein Jahresergeb- nis von € 1.556.083,21, der Ist- abschluss (Kontostand) betrug € 1.664.657,92. Die fortdauernden Einnahmen des Jahres 2018 (rd. € 13,78 Mio.) konnten gegenüber dem Vorjahr um rd. 7 % erhöht werden, wobei von Bgm. Paul Sieberer insbeson- dere der Zuwachs bei der Kommu- nalsteuer um 6,72 %, der Grund- steuer B um 0,88 %, der Abgaben- ertragsanteile um 4,12 %, den lau- fenden Transferzahlungen um 19,70 %, aber auch ein Rückgang bei der Grundsteuer A um -6 % hervorgehoben wird. Die fortdauernden Ausgaben (rd. € 11,9 Mio.) stiegen dagegen um rd. 2,3 % an, wobei insbesondere der Anstieg von 3,36 % bei den lau- fenden Transferzahlungen betont wird.Der Schuldenstand hat sich zum Jahresende 2018 auf d. € 0,77 Mio. reduziert, die Pro-Kopf-Verschul- dung ist damit auf € 138,76 gesun- ken. Der Verschuldungsgrad ist gegenüber dem Vorjahr erneut auf 2,85 % gesunken. Dagegen haben sich die Rücklagenstände um ca. € 110.000,- auf knapp € 5,58 Mio. erhöht.Das Bruttoergebnis der fortdau- ernden Gebarung liegt bei rd. € 1,9 Mio. Das Nettoergebnis der fort- dauernden Gebarung hat sich gegenüber dem Vorjahr deutlich um 52,84 % auf rd. € 1,83 Mio. er- höht. Schuldentilgungen sind mit rd. € 50.000,—, Zinsen mit rd. € 4.000,-, weiters Leasingraten für Gemeindeamt und Sporthalle mit rd. € 167.000,— ausgewiesen. Vom Überprüfungsausschuss wird empfohlen, das erfreuliche Ergeb- nis der Jahresrechnung in der vor- liegenden Form zu genehmigen. Der Bürgermeister berichtet noch vom einstimmigen Antrag des Ge- meindevorstands auf Genehmi- gung der Jahresrechnung 2018, übergibt den Vorsitz an den Bür- germeister-Stellvertreter Ing. Mi- chael Wurzrainer und verlässt das Sitzungszimmer. Der Gemeinderat beschließt ein- stimmig die Genehmigung der Jah- resrechnung 2018 und damit die Entlastung des Bürgermeisters als Rechnungsleger. Nach Rückkehr in das Sitzungszim- mer dankt Bgm. Paul Sieberer für die Genehmigung und Entlastung und gibt den Dank an die Verwal- tung, besonders an den Finanzver- walter, weiter. Zusätzliche öffentliche Parkplätze Im Bereich zwischen dem Veranstaltungszentrum Salvena und der Üungswiese der Bergbahnen Hopfgarten (siehe Abbildung) stehen in der Zeit von 21. April bis 14. November 2019 wieder zusätzliche öffentliche Parkplätze zur Verfügung. Aus der Gemeinderatssitzung vom 25.03.2019
< Page 2 | Page 4 >
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen