Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
25.08.2019
News  
 

„Kitzbichler Genussgåss‘n“

Ein beliebter Treffpunkt der Einheimischen ist die „Kitzbichler Genussgåss‘n“ am Hornweg und Fischlechnerplatz. Vom Frühstück über das thailändische Mittagessen zu italienischen Eisspezialitäten und einer Vielzahl an verschiedenen Bieren mit kroatischen Köstlichkeiten wird hier sehr viel geboten.

Kitzbühel | Vier verschiedene Gas­tro-Konzepte teilen sich nicht nur eine Straße, sondern auch die Liebe zum Beruf. Ganzjährig sind vier Betriebe nicht nur für ihre Gäste da, sondern verwöhnen die Besucher auch mit internationalen Köstlichkeiten und dem ganz besonderen Flair.

„Frühstücken wie bei Omi“

Den Tag genussvoll beginnen kann man im Café Evi. Ab 6 Uhr gibt es am Hornweg 5 das Frühstück nach Wunsch. Zwischen Spitzendecken, Sofas und Flohmarkt-Kitsch bekommt man das Gefühl, bei Oma zum Frühstück eingeladen zu sein. Und auch nicht die Karte bestimmt die Frühstückskreation, sondern der eigene Magen. Einfach aufzählen, was man sich wünscht und Evi zaubert das Frühstück nach Wunsch. Das Café Evi hat bis 15 Uhr geöffnet und bietet auch Kaffee to go an. Natürlich kann man auch einfach seinen Café genießen und in Zeitungen schmökern.

Von Chiang Mai in die Gamsstadt

Ein sehr beliebter Treffpunkt für die Mittagspause ist „Lanna Thai Imbiss & Shop“ am Hornweg 8. Zwischen 10 bis 21 Uhr werden hier die thailändischen Spezialitäten original gekocht – und der Schärfegrad dem europäischen Gaumen angepasst. Von 11.30 bis 14 Uhr gibt es das „all you can eat“-Mittagsbuffet. Das kleine Restaurant bietet im gut sortierten Spezialitäten-Shop nicht nur Grundzutaten der thailändischen Küche wie Chili, Koriander, Ingwer, Galgant, sondern auch eine handverlesene Auswahl an schmackhaften Saucen, Dips und Gewürzen. Der Thai-Imbiss bietet auch Catering an.

Italien-Urlaub mitten in den Kitzbüheler Alpen

Der schnellste Weg von Kitzbühel nach Italien? Ein original italienisches Eis von Gustone –  Augen schließen, schlecken und man fühlt sich in einen italienischen Badeort versetzt. Der „Italiener“ bietet hausgemachtes Eis, vollkommen natürlich und ohne Farb- und Konservierungsstoffe. Zudem gibt es bei „Gustone“ auch gluten- und lactosefreies Eis. Neben den Eisspezialitäten gibt es auch italienischen Cappuccino, Café, heiße Schockoladen, Semifreddi, Kuchen, italienische Brioches und Eisbrioches. „Gustone“ hat das ganze Jahr geöffnet – von 8.30 bis 18 Uhr und ist am Fischlechnerplatz zu finden.

Spezialitäten vom Fass und aus der Küche

Die „Nachteule“ in der Genussgåss‘n ist Neno mit dem Café Phoenix. Ab 14 Uhr (im Winter ab 12 Uhr) öffnet er seine Pforten. Neben kroatischen Spezialitäten aus allen Regionen – natürlich auch mit original Cevapcici – bietet er in seinem Lokal am Hornweg 4 ein großes Sortiment an Spitzenweinen und eine riesige Auswahl an Bieren. 18 verschiedene Sorten, davon drei vom Fass gezapft, werden angeboten, wobei es jedes Monat ein spezielles Fassbier gibt. Und für alle Bierliebhaber: Im Phoenix gibt es auch den Augustiner Edelstoff! Für alle Sportfans gibt es im Café Phoenix auch Sportübertragen von Sky live zu sehen.  P.R.

Bild: Fabio und Sara (Gustone), Evi Klingler und Kata Schveininger (Cafe Evi), Dijana und Neno Svenda (Phoenix) und Thanasap, „Jane“ Jaratsri und Phongphorn (Lanna) freuen sich über Ihren Besuch in der Kitzbichler Genussgass‘n. Foto: Pöll

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen