Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
02.06.2019
News  
 

Kitz-Alp-Bike: Start und Ziel heuer in Brixen

Brixental | Der Neubau der Fleckalmbahn war auch für die Organisatoren des KitzAlpBike Festivals eine Herausforderung: Sie mussten ein neues Start- und Zielgelände finden. „Es gab mehrere Möglichkeiten. Wir haben mit der Talstation bei der Gondelbahn in Brixen eine sehr gute Alternative gefunden“, erzählt OK-Chef Max Salcher. Dieser Ortswechsel hatte Änderungen in der Streckenführung zur Folge. „Die Strecken sind länger geworden und haben um 300 Höhenmeter mehr. Die Streckenvarianten Light und Medium sind sportlicher und attraktiver geworden, aber technisch nicht schwieriger“, berichtet Kurt Tropper. Von der Fleck fahren die Mountainbiker heuer noch eine Runde Richtung Maierl, weiter zum Obergaisberg und über den Radweg nach Brixen. „Wir werden den Radweg aber nicht sperren, jedoch bitten wir alle um Rücksichtnahme, dass an diesem Tag hier ein Rennen stattfindet“, klärt Tropper auf. Die Streckenwahl ist an jene aus dem WM-Jahr 2013 angelehnt.

Viel Programm in der Festival-Woche
Den Auftakt zum KitzAlpBike Festival macht das E-Bike-Festival, das vom 21. bis 23. Juni in Westendorf abgehalten wird. Nach dem Fachkongress am Freitag, stehen am Samstag und Sonntag die Besuchertage mit Produkttests und Touren am Programm.
Die Windautaler Radlrallye findet zeitgleich mit dem E-Bike-Festival am 22. Juni statt. Neben dem Sprintrennen startet auch die „Rucksackklasse“ zur Gamskogelhütte.
Etwas mehr als 400 Teilnehmer werden beim Hillclimb in Brixen am Mittwoch, 26. Juni, erwartet. Der Marathon-Bewerb wird am Samstag, 29. Juni, gestartet. Um 9 Uhr nehmen die Teilnehmer der Distanzen Ultra, Extreme, Medium Plus und Medium das Rennen in Angriff. Das Rennen über die Light-Dis­tanz startet um 10.15 Uhr.
Aufgrund des Neubaus der Fleckalmbahn findet heuer kein Cross Country Bewerb statt.

Gratis-Bahnfahrten für Zuschauer
Für die Zuschauer gibt es auch heuer wieder ein tolles Angebot. Beim Hillclimb kann man mit der Gondelbahn gratis bis zum Hot-Spot Hochbrixen fahren (ab 17.30 Uhr).
Extra für die Zuschauer öffnet die SkiWelt-Bahn in Brixen und lädt zur Gratis-Fahrt. Hier können Radsportbegeisterte die Teilnehmer beim Anstieg zur Choralpe, eine der anspruchvollsten Anstiege, anfeuern. „Tausende Zuschauer sorgen hier für ein echtes ‚Tour de France Feeling‘. Das motiviert natürlich auch die Teilnehmer“, weiß Max Salcher. Elisabeth M. Pöll

„Tour de France Feeling“ gibt es beim KitzAlpBike auf der Choralpe. Foto: Erwin Haiden

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen