28.01.2017
News  
 

Kirchdorfer Wehr zog Bilanz

Ein intensives Jahr liegt hinter der Feuerwehr Kirchdorf. Insgesamt waren die Florianijünger 1.388 Stunden im Dienste der Nächsten im Einsatz. Auch verdiente Feuerwehrmänner wurden vor den Vorhang geholt.

Kirchdorf | Vergangenen Freitag ging im Kirchdorfer Dorfsaal die bereits 120. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf in Szene. Kommandant Josef Wörgötter konnte eine positive Bilanz ziehen. Die Florianijünger hatten insgesamt 30 Einsätze zu bewältigen, dazu kamen noch zahlreiche Übungen und Schulungen.  

„Brandeinsätze hatten wir zwar in Kirchdorf keine, dafür unterstützten wir fünf Mal unsere St. Johanner Kollegen im Einsatz“, informierte Josef Wörgötter. In Erinnerung bleibt den Kirchdorfern auch ein schwerer Lkw-Unfall an der Loferer Bundesstraße.

Die 61 aktiven Feuerwehrmänner waren über das ganze vergangene Jahr 1.388 Stunden im Einsatz. „Umgerechnet ergibt das rund 174 Arbeitstage zu je acht Stunden“, erklärt der Kommandant.

Ausschreibung für Drehleiter läuft

Derzeit laufen die Ausschreibungen für den Ankauf einer neuen Drehleiter, die sich in etwa mit 750.000 Euro zu Buche schlägt. „Der Gemeinderat hat dem Ankauf ja bereits zugestimmt“, freut sich Wörgötter. Im März dürften die Vorbereitungen abgeschlossen sein, dann werden die Firmen zur Anbotslegung eingeladen. „Drei Fahrzeuge hatten wir bereits zur Ansicht in Kirchdorf stehen, außerdem haben wir uns einige Drehleitern bei anderen Feuerwehren angeschaut“, so Wörgötter. Besonders freute die Florianijünger eine 1.000-Euro-Spende von der Landjugend Kirchdorf/Erpfendorf, die von Obmann Josef Seiwald und Franziska Hechenbichler übergeben wurde.

Wie immer wurden auch verdiente Feuerwehrmänner vor den Vorhang geholt. Für 70-jährige Mitgliedschaft wurde Kaspar Ebser, für 25-jährige Mitgliedschaft Gerhard Trutschnig geehrt. Angelobt wurde Klaus Eder jun, befördert Christian Brandstätter, Thomas Unterrainer, Thomas Schweinester, Markus Hofer, Michael Hofer, Stefan Hinterholzer und  Markus Hechenberger. M. Klausner

Bild: Die geehrten Feuerwehrkameraden Gerhard Trutschnig (seit 25 Jahren), Kaspar Ebser (seit 70 Jahren) und Helmut Burger (Reservestand) mit den Beförderten und den Gratulanten bei der 120. JHV der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf. Foto: Gernot Schwaiger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook