Kino-Lunaplexx
03.08.2017
Event  
 

Kino Lunaplexx

Nach  überaus erfolgreichen Jahren zu Gast in der Nachbargemeinde Oberndorf, entschloss sich der Verein  im Vorjahr zu einer Rückkehr nach St. Johann: der weitläufige Garten der Alten Gerberei bietet vor  der  Kulisse  des  Kaisergebirges eine  reizvolle Spielstätte  für  dieses  Festival.  Zur Einstimmung  spielen  auch  heuer  wieder täglich ab  19.30  Uhr Musikanten  auf – unter freiem  Himmel  bei  Schönwetter,  bei  Regen  und  Sturm  im  Saal  der  Alten  Gerberei. Filmbeginn ab 21 Uhr.
Film-Höhepunktewarten auf die Besucher
„Ein Dorf sieht schwarz“ – die feinsinnige Komödie entführt zur Eröffnung in ein kleines Dorf in der Nähe von Paris (oder etwa in unser eigenes?) , eine treffende Karikatur zum Umgang mit Fremdem und Ungewohntem.
Um nichts weniger komisch wie auch tiefgehend geraten die  beiden  österreichischen  Filme,Josef  Haders  Regiedebüt „Wilde  Maus“ und „Die Migrantigen“ von  Arman  T.  Riahi.
Dazwischen nehmen  uns Die  Überglücklichen an  der Hand mit auf eine emotionale Reise zwischen Glückseligkeit und tiefer Trauer, versucht „Ein Kuss  von  Beatrice“ den  Knoten  einer  lang  zurückliegenden Beziehung  zu  lösen.
Die cineastische Rundfahrt macht mit dem Drama „Their Finest“ Station im vom Krieg gebeutelten England  der  1940er-Jahre,  um  letztlich  mit „Nichts  zu  verschenken“ und Selbstkritik  eines bürgerlichen Hundes wieder einem vergnüglichen Finale entgegenzusteuern.

Weitere Termine:

Freitag, 4. August: „Their Finest“ in englischer Orginalfassung mit deutschen Untertiteln (Drama GB 2016), Live Musik: „Pommes Erna´s Finest“.
Samstag, 5. August: „Nichts zu verschenken“ (Komödie FR 2016), Musik: „Jus´Gordon“.
Sonntag, 6. August: „Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes“ (Komödie DE 2017), Musik: „Terra Nova“.
Infos und Reservierung (empfohlen) unter www.muku.at.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook