27.09.2018
News  
 

Kein zufälliger Buchstabensalat

Vielen von uns, die sich mit der rechtsextremen Szene nicht beschäftigen, wäre dieses T-Shirt wohl nicht aufgefallen.

St. Johann | Ein paar Buchstaben auf einem Leiberl – keine Ahnung was das heißen soll. Die Neonazis wissen jedoch ganz genau, was dieser vermeintliche Buchstabensalat bedeutet. Sie beherrschen das Spiel mit Botschaften und Symbolen.

Klickt man sich durch die einschlägigen Foren im Internet, bleibt einem schier die Luft weg, was da alles geboten wird. Auch aufgrund von Gesetzeslücken wird die rechtsextreme Szene in Deutschland immer größer. So berichtete etwa der deutsche Musikexpress im Juli diesen Jahres von zahlreichen Festivals der rechtsextremen Szene, wo offen SS-Symbolik zelebriert wird. Ein Gastronom feiert alljährlich den Geburtstag von Adolf Hitler – auch hier berichteten die Medien.

Egal ob rechter oder linker Extremismus: Wir müssen die Augen offen halten und reagieren – so wie der St. Johanner, der den unbekannten T-Shirt Träger angezeigt hat. Keine Toleranz.
Johanna Monitzer
monitzer@kitzanzeiger.at

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv