18.12.2017
News  
 

Kaiserjäger wollen sich verjüngen

Vor kurzem fand in Kitzbühel die bereits 79. Jahreshauptversammlung des Tiroler Kaiserjägerbundes Kitzbühel und Umgebung statt.

Kitzbühel | Es war eine beeindruckende Bilanz, die der Obmann der Kaiserjäger, Leo Moser, am  bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung präsentieren konnte. 237 Mitglieder zählt der im Jahr 1927 gegründete Verein derzeit, davon rücken 22 Kameraden regelmäßig in Uniform aus.

Zahlreiche Ausrückungen prägten das Jahr des Traditionsvereins, u. a. hielten die Kaiserjäger Grabwachen, nahmen am Florianikirchgang in Kitzbühel teil und waren mit Fahnenabordnungen auch bei zahlreichen anderen Festen mit dabei. Höhepunkt des Jahres waren die Landes-Wallfahrt in Walchsee, aber auch die Ausrückung zum Dragonerregiment nach Linz. Überdies stellten sich die Kaiserjäger bei 27 runden Geburtstagen ein und nahmen an einigen Kegel- und Watterveranstaltungen teil.

Heuer standen auch Neuwahlen an. Wie Obmann Leo Moser betonte, hofft er auf jüngere Mitglieder im Vorstand. Er selbst wird noch eine Periode – die nächsten drei Jahre – an der Spitze der Kaiserjäger bleiben und wurde einstimmig wiedergewählt. Als sein neuer Stellvertreter erhielt Roman ­Pischl ein einstimmiges Votum. Als Schriftführer wurde Tobias Kober-Mettler sowie als Kassier Werner „Fips“ Pischl ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Wilhelm Grander wurde zum Unterjäger befördert, Peter Astl jun. mit dem Dienstzeichen 2. Klasse ausgezeichnet.

Zu Gast in Kitzbühel waren neben den Vertretern der örtlichen Traditionsvereine auch Vertreter der Bundesleitung, allen voran Bundesobmann Christian Hager, der den Kitzbühelern für  ihren Einsatz dankte. Margret Klausner

Bild: Bundesobmann Christian Hager (l.) mit dem neuen Vorstand: Roman Pischl (Obmann-Stellvertreter), Obmann Leo Moser,  Kassier Werner „Fips“ Pischl und Schriftführer Tobias Kober-Mettler (v.l.).  Foto: Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv