08.09.2021
News  
 

KTC-Nachwuchs zeigte groß auf

Mit gleich vier Bezirksmeistertitel zeigten die Nachwuchsspieler des Kitzbüheler Tennisclubs bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften 2021 groß auf. Paul Mitterer (U11), Eyla Penkner (U13), Leon Eigner (U13) und Pascal Pali (U15) waren in ihrer Altersklasse nicht zu schlagen.

Kitzbühel | Vor zwei Wochen ging im Rahmen der Nachwuchs Turnierserie, dem Intersport Kaltenbrunner Cup, die diesjährige Bezirksmeisterschaft 2021 über die Bühne. Von 19. bis 22. August kämpften in Fieberbrunn zahlreiche Kids aus dem Bezirk Kitzbühel in den verschiedensten Altersklassen um die Bezirksmeistertitel.

Der Kitzbüheler Tennisclub war mit zwölf Nachwuchsathleten vertreten. Gleich vier Spieler des KTC konnten dabei groß aufzeigen. Paul Mitterer holte sich in der U11 Klasse zum ersten Mal den Bezirksmeistertitel. Auch die U13 war fest in Kitzbüheler Hand. Eyla Penkner bei den Mädchen und Leon Eigner bei den Burschen kämpften sich bis ins Finale durch und gingen am Ende als Sieger vom Platz. Bei den Ältesten, der U15, konnte Pascal Pali den vierten Titel für den Kitzbüheler Tennisclub holen. Markus Ehrensperger

Bild: Eyla Penkner (2.v.l), Pascal Pali (3.v.l.), Leon Eigner (4.v.l.) und Paul Mitterer (ganz rechts) waren in ihrer Altersklasse unschlagbar. Foto: Markus Ehrensperger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen