KSC-Nachwuchs-peilt-Medaillen-an ksc2.jpgksc1.jpg
06.01.2020
News  
 

KSC-Nachwuchs peilt Medaillen an

Mit Lara Wagner, Victoria Mellitzer, Lena Leitner-Hölzl sowie  Marco Wörgötter sind vier Kitzbüheler Wintersportler  bei den Youth Games in Lausanne vertreten.

Kitzbühel | Aufregung, Vorfreude und schon auch ein bisserl Nervosität – knapp vor Weihnachten stellte KSC-Präsident Michael Huber jene vier jungen Athleten vor, die nicht nur den Kitzbüheler Skiclub, sonder vor allem auch die Wintersport-Nation Österreich bei den Olympischen Jugendspielen in der Schweiz vertreten werden.
Vom 9. bis 22. Jänner finden die „Youth Olympics (YOG)“ in Lausanne (CH) statt. Vom Österreichischen Olymypischen Komitee wurden dafür 32 Burschen und 31 Mädchen nominiert, die Österreich in der Schweiz vertreten werden. Aus Tirol kommen insgesamt 18 Wintersportler, vier Athleten gehen für den Kitzbüheler Skiclub auf die Schanze, in die Loipe und auf die Piste. Die beiden Biathletinnen Lara Wagner (17) und Victoria Mellitzer (17) sowie der Skibergsteigerin Lena Leitner-Hölzl (16) und der Skispringer Marco Wörgötter (17) sind alles andere als unbekannte Sportler, die in der Schweiz an den Start gehen.
Obwohl der Austragungsort der Jugendspiele Lausanne ist, müssen die jungen Athleten aber trotzdem bis zu drei Stunden Zugfahrt auf sich nehmen, um an die Wettkampfstätten zu gelangen.

KSC-Quartett trainiert hart für seine Erfolge
Die Freude überhaupt nominiert zu sein überwiegt bei dem ehrgeizigen Quartett. Alle vier Sportler besuchen Sportgymnasien und sind in ihrer Freizeit meist beim Training zu finden.
Dass gleich vier jungen Kitzbüheler Sportlern die Ehre zu teil wird, den KSC bei einem solchen Großereignis zu vertreten ist nicht nur für KSC-Präsident Michael Huber eine besondere Freude, sondern auch für die Trainer und Betreuer der vier.  
Die beiden Kitzbühelerinnen Lara Wagner und Victoria Mellitzer sind bereits erfolgreiche Biathletinnen und sind beide im ÖSV-C-Kader. Mellitzer nahm bereits im Vorjahr am Europä-
ischen Olympischen Jugendfestival teil und fühlt sich geehrt, dass sie bei den Jugendspielen dabei sein darf. Es sei gewaltig, was das ÖOC hier für Jugendliche auf die Beine stelle. „Es zeige aber auch, dass unser sportlicher Weg der richtige ist“, sagt sie. Die Nominierung zeige, dass sie und Lara Wagner zu den vier Besten aus zwei Jahrgängen in Österreich gehören. Jetzt jedenfalls freut sie sich auf die Herausforderung in Lausanne. Von der begeisterten und erfolgreichen Nachwuchs-Triathletin entwickelte sich Lara Wagner zur Biathletin und macht auf der Loipe und am Schießstand eine gute Figur. Sie kann bereits einige Top-Platzierungen im Austria Cup aufweisen. Mellitzer und Wagner starten bei zwei Bewerben fix. Ob sie auch bei den Team-Bewerben antreten, wird erst vor Ort von den Trainern entschieden.
Als einziger Bursch im KSC-Team hat sich Marco Wörgötter qualifiziert. Der Skispringer hat schon zahlreiche sportliche Erfolge eingefahren und sprang heuer bereits bei fünf von sechs Alpencups seinen Konkurrenten auf und davon - er konnte diese fünf Bewerbe souverän für sich entscheiden.
Er hebt bei zwei Bewerben fix ab. Dabei sein ist für den Oberndorfer übrigens nicht alles – er peilt wie auch seine Mitstreiterinnen natürlich eine Medaille an.

Ski-Bergsteigen erstmals Wettkampf-Disziplin
In einer ganz jungen Sportart geht die Westendorferin Lena Leitner-Hölzl an den Start. Ski-Bergsteigen ist erstmals Wettkampfdisziplin bei den Jugendspielen. Die ehemalige Alpinfahrerin wechselte nach einem Beinbruch zuerst zum Langlauf und hat nun ihre Bestimmung als Skibergsteigerin gefunden. Auch sie trainiert hart – nicht nur am Berg. Da wird schon einmal der rasche Ein- und Ausstieg aus dem Ski auf dem Teppich im elterlichen Wohnzimmer geübt. Sie wird jedenfalls mindestens in zwei Bewerben an den Start gehen.
KSC-Sportwart Josef Eberl, Sprunglaufreferent Josef Jenewein sowie Langlaufreferent Georg Hechl unterstützen ihre Schützlinge wo sie können und KSC-Präsident Michael Huber  hat einen großen Wunsch: „Bleibt‘s gesund!“ Margret Klausner

Fast schon auf dem Weg nach Lausanne: Lena Leitner-Hölzl (Ski-Bergsteigen),  Marco Wörgötter (Skispringen), Victoria Mellitzer (Biathlon) und Lara Wagner (Biathlon, v.l.) freuen sich schon auf die Jugendspiele in der Schweiz. Foto: Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen